Kommt Ronaldo ins Gefängnis?

Dieses Thema im Forum "Sport in Spanien" wurde erstellt von Gata, 13. Juni 2017.

Booking.com
  1. Gata
    Gata Well-Known Member
    Registriert seit:
    22. Dezember 2007
    Beiträge:
    5.496
    Zustimmungen:
    125
    Punkte für Erfolge:
    63
    Kommt Ronaldo ins Gefängnis?
    #1 13. Juni 2017
  2. Gast15112017
    Gast15112017 Guest
    Ich hingegen hoffe, dass endlich bei diesen wahren Sozialschmarotzern durchgegriffen wird. Ob Messi, Ronaldo, Neymar, Özil - oder wer auch immer dieser "Brot und Spiele Akteure", soll nicht mit einer extrem bevorzugten Handlung rechnen dürfen. Ein Selbsständiger, der in Spanien seine Steuervorausszahlungen oder Sozialabgaben nicht Centgenau oder pünktlich überweist, hat sehr schnell eine Kontenpfändung. und Verzugszinsen zu zahlen.

    Die Hoffnung, dass die Justiz hier durchgreift hingegen habe ich jedoch nicht - Zu unterwürfig und demütig ist die Justiz im Umgang mit dem Fussball schon in der Vergangenheit gewesen, besonders im Fall des in 2012 bekannt gewordenen Steuerschulden und Sozialabgabenskandals des spanischen Fussballs. Durch ein Wunder sind die 760 Millionen EUR Steuerschulden der Vereine mittlerweile auf ca. 260 Millionen EUR gesenkt - ohne dass Zahlungen im grossen Masse an den spanischen Staat erfolgt sind.

    Gruß
    Manfred
     
    #2 14. Juni 2017
  3. Gata
    Gata Well-Known Member
    Registriert seit:
    22. Dezember 2007
    Beiträge:
    5.496
    Zustimmungen:
    125
    Punkte für Erfolge:
    63
    Die goldene Fussballkuh wird man nicht schlachten. Wenn man Spanier fragt, glauben sie auch nicht an eine Bestrafung. Die haben alle schon genug erlebt und den Glauben an Gerechtigkeit verloren. Ich glaube, das ist auch einer der Gründe, sich vor Steuern und Abgaben zu drücken.
     
    #3 14. Juni 2017