Gebrauchsanweisung für Spanien

Dieses Thema im Forum "Spanien - Bücher, Reiseführer, Karten, und Magazin" wurde erstellt von girasole367, 15. Juni 2006.

Booking.com
  1. girasole367
    girasole367 New Member
    Registriert seit:
    6. Juni 2006
    Beiträge:
    43
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Frankfurt a.M.
    Gebrauchsanweisung für Spanien
    Auf der Suche nach einem Thema für meine Hausarbeit bin ich auf dieses Buch gestoßen und muss sagen, es war ein Genuss es zu lesen. In "Gebrauchsanweisung für Spanien" schreibt Peter Igendaay auf unterhaltsame Weise was für Erfahrungen ein Deutscher macht, wenn er nach Spanien zieht... Er schreibt über die Mentalitätsunterschiede, die "Duldsamkeit" der Spanier, die wir in Deutschland überhaupt nicht gewöhnt sind, die Bergdörfer und deren Traditionen, die "Eintütungsaktionen" beim Einkaufen (die auch für uns vorerst völlig unverständlich sind), der Hang zu Kindern und die typischen Ausrufe der Frauen sobald sie ein Kind sehen. Also kurz: wie verhält man sich am besten um in Spanien erst garnicht unangenehm aufzufallen oder aber auch um heraus zu finden warum benehmen wir Deutschen uns so, und die Spanier sich ganz anders, obwohl wor doch nicht so unterschiedlich sind...
    Aber Igendaay gibt des weiteren auch noch einen guten Überblick über die spanische Geschichte, Politik und Wirtschaftslage, Franco, die ETA, ... (Da er Journalist ist, werden auch immer wieder interessante und garnicht so bekannte Skandalgeschichten aufgedeckt).
    Er schreibt über seine Eindrücke die er von den verschiedenen Regionen Spaniens bekommen hat, über die Behausung der marrokanischen Hilfsarbeiter, die zu acht zusammengerollt in selbstgebastelten Hüttchen schlafen und völlig unterbezahlt werden, dann natürlich über den Stierkampf. Er selbst ist ein Befürworter dessen, gibt aber auch stichhaltige Argumente dafür und zitiert andere Autoren. Schließlich kommen auch der Aberglaube, das Phänomen "Fernseher" und die Kunst nicht zu kurz. Und das alles auf 188 Seiten!! :wink:

    Also ich denke dies ist ein Buch, dass wirklich einen kurzen, knappen aber sehr guten und interessanten Überblick über das Leben der Spanier bietet. Gerade für Spanienkenner wohl sehr unterhaltsam weil man viele Dinge wiedererkennt oder erst richtig wahr nimmt, aber das gilt auch für die Deutschen. Ich musste an einigen Stellen immer wieder schmunzeln weil ich dachte: "Joa, da hat er wohl recht... war mir aber vorher noch garnicht so klar" Außerdem ist dieses Buch wirklich gut und schnell zu lesen. Auch ausgezeichnet als Urlaubsklektüre und natürlich auch für alle die vorhaben nach Spanien aus zu wandern.

    Kostenpunkt: 12,90 EUR

    z.B. http://www.buch.de/shop/bde_homestartse ... Id=4787089
     
    #1 15. Juni 2006
  2. Sidona
    Sidona New Member
    Registriert seit:
    23. Mai 2010
    Beiträge:
    5.940
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
Die Seite wird geladen...
Das könnte Sie auch interesieren
  1. Wer Krimis mag...

    Wer Krimis mag...: Ich lese eben den Krimi [color=red][b]Der Blinde von Sevilla[/b][/color] von Rober Wilson, einem in Portugal lebenden Brite. Das Buch ist recht spannend und spielt wie der Titel sagt in Sevilla. Wer Sevilla kennt wird feststellen (und was mir...
  2. Seltsame Bräuche?!?!

    Seltsame Bräuche?!?!: Hola! Ich habe da in dem Text "La capa vieja y el baile de cadil" von Ramón de Mesonero Romanos (Literatur aus dem 19. Jh.), den ich bearbeiten muss eine seltsame Stelle gefunden: "Andaba [...] cuando al atraversar la bocacalle de San Marcos...
  3. Juanes-Konzert

    Juanes-Konzert: Das ist doch echt eine bodenlose Gemeinheit! Da suche ich seit Wochen nach dem "perfekten" Geburtstagsgeschenk für meine beste Freundin, als ich auf eine Konzertvorverkaufsseite stoße. Dort sehe ich dann dass der "Ich habe das schwarze Hemd"-...
  4. Gebrauchsanweisung für Spanien

    Gebrauchsanweisung für Spanien: Auf der Suche nach einem Thema für meine Hausarbeit bin ich auf dieses Buch gestoßen und muss sagen, es war ein Genuss es zu lesen. In "Gebrauchsanweisung für Spanien" schreibt Peter Igendaay auf unterhaltsame Weise was für Erfahrungen ein...
  5. Stierkampf im DEUTSCHEN Fernsehen??!

    Stierkampf im DEUTSCHEN Fernsehen??!: Hallo ihr lieben Leute! Mich würde es ja nun wirklich auch mal interessieren mir einen Stierpampf anzuschauen. Leider habe ich aber momentan nicht das nötige Kleingeld um live dabei zu sein und wollte mal fragen ob jemand eine Ahnung hat, ob...
  6. Arturo Perez Reverte

    Arturo Perez Reverte: So bin grade eben aus der Heimat gekommt mim Auto :-) Wie die cadena Ser vorgestern abend berichtete,in der Sendung los Toros,die Sonntags nachts nach dem larguero läuft,wird der Capitan Alatriste und seine Aventras verfilmt oder ist schon...
  7. Kulturunterschiede

    Kulturunterschiede: Zuerst einmal ein freundliches "hola" an alle! War nun schon einige Zeit nicht mehr hier, da ich mich für 2 1/2 Monate auf Lanzarote befand. In diesem Jahr war die Animation etwas anders, da ich in einem internationalem Hotel gelandet bin, wo...
  8. Sehr Empfehlenswert: Gebrauchsanweisung für Andalusien

    Sehr Empfehlenswert: Gebrauchsanweisung für Andalusien: Der Originalthread vom 9. Mai 2004 nur noch im...
  9. James A. Michener: Die Kinder von Torremolinos

    James A. Michener: Die Kinder von Torremolinos: In dem idyllischen Fischerort an der spanischen Mittelmeerküste treffen sich junge Menschen aus aller Welt, um ein freies, unbeschwertes Leben führen zu können, das nicht durch bürgerliche Moralvorstellungen eingeengt wird. Sechs Freunde - Joe,...
  10. spanische Bücher in Deutschland

    spanische Bücher in Deutschland: Gestern abend war ein Beitrag in den Hautpnachrichten (!) bei TVE zum Thema spanische Bücher auf dem deutschen Markt. Da ging es u.a. darum, dass "La Catedral del mar" mittlerweile ganz oben auf der Bestsellerliste der novelas steht. Ausserdem...
  11. Suche ein Buch...

    Suche ein Buch...: Hola, vielleicht könnt Ihr mir helfen, ich suche einen Buchtitel. Und zwar habe ich beim Aufräumen kopierte Texte gefunden, leider ohne Angabe, wo das her ist (ich weiss, macht man nicht, ist aber nunmal so). Es muss aus einem Taschenbuch...