Eso es

Dieses Thema im Forum "Spanien - Bücher, Reiseführer, Karten, und Magazin" wurde erstellt von imported_morayma, 4. April 2007.

  1. imported_morayma
    imported_morayma New Member
    Registriert seit:
    6. August 2006
    Beiträge:
    5.587
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Benissa
    Eso es
    Hola a todos los principiantes :wink:

    Obwohl ich kein Spanischlehrbuch mehr brauche, schaue ich mir öfter an, was ihr so empfehlt.

    Mit diesem Lehrbuch...

    [​IMG]

    ...habe ich meine ersten spanischen Lernversuche gemacht. Und nach meinen Erfahrungen war es das beste Lehrbuch zum Selbststudium.

    Es gibt Eso Es I für Anfänger und Eso Es II für Fortgeschrittene, dazu Aufgabenbücher, Arbeitsbücher, Lösungshefte, Kassetten, etc. Beide sind im Klettverlag erschienen.

    Ich finde, das Buch ist sehr übersichtlich gestaltet und gerade für erwachsene Spanischlernende zu empfehlen. Schon nach kurzer Zeit war ich in der Lage in vielen Alltagssituationen Spanisch zu verstehen und zu sprechen. Es wird vor allem auf die Umgangssprache Wert gelegt. Die Dialoge sind sehr am Alltag orientiert. Ausserdem enthalten die Lektionen eine Menge an interessanten Informationen über Spanien und die lateinamerikanischen Länder.

    Saludos
    Morayma

    P.S. Kassetten bzw. Cds fand ich nur anfangs wichtig, einfach zum Anhören der Sprache. Zum lernen habe ich sie nie benutzt.
     
    #1 4. April 2007
  2. Anzeige
     
  3. Johanna
    Johanna New Member
    Registriert seit:
    21. Mai 2009
    Beiträge:
    3.472
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo morayma,

    hach ja, an dieses Lehrbuch habe ich auch sentimentale Erinnerungen. Es war mein erstes Buch in der Ausbildung zur Fremdsprachenkorrespondentin (ist 25 Jahre her :lol: ) und ich habe es heute noch.

    Ich finde es auch sehr gut in Aufbau und Gestaltung.

    Das mit den Cassetten ist übrigens so eine Sache. In der ersten Hälfte der Ausbildung hatte ich einen Spanischlehrer, der war zwar sehr nett, aber das Lernen war bei ihm ziemlich dröge und die Cassetten haben wir praktisch nie benutzt.

    In der zweiten Hälfte hatte ich dann beim Kursleiter Unterricht und der war absolut Spitze! Als erstes hat er mir sofort verboten trockene Vokabeln zu lernen. "Ja und wie soll das gehen?", frage ich ihn.

    Er hat mich auf die Cassetten verwiesen, ist jede Lektion mit mir durch gegangen und wir haben den Text gemeinsam übersetzt. Den deutschen Text habe ich dann aufgeschrieben und er sagte mir, ich solle jetzt wann immer ich Zeit hätte die Cassetten hören und mir den deutschen Text dazu ansehen. Das hat einfach toll funktioniert! Ich habe statt einzelner Worte ganze Sätze gelernt und kann mich bis heute an viele Passagen erinnern und mir auch heute noch aus den Sätzen die Vokabeln raus suchen, die ich für einen neuen Satz brauche. Außerdem hat es viel mehr Spaß gemacht und es blieb auch viel mehr hängen, weil man zu den ganzen Sätzen eben mehr Bezug bekam als zu einzelnen Worten. Man muss sich an diese Methode allerdings erst gewöhnen, aber sie hat was....

    Saludos
    Claudia
     
    #2 5. April 2007
  4. Sembradora
    Sembradora New Member
    Registriert seit:
    17. März 2007
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Kreis Recklinghausen
    Hallo!
    Meine Güte, daran kann ich mich auch noch gut erinnern. Damit habe ich "früher" (1984) in der VHS Spanisch gelernt. Lang, lang ist´s her... . Ich habe die Bücher auch noch. Es gibt zwar mittlerweile so viel andere Bücher, aber irgendwie ist mir das Eso es ans Herz gewachsen. Die Grammatikerklärungen hinten im Buch fand und finde ich immer gut.
    Bis dann
    Sembradora
     
    #3 10. April 2007
  5. Gast36
    Gast36 Guest
    Und ich liebe mein uraltes Lehrbuch "Kontakte spanisch neu" von Huebner. Da weiß ich ganz genau, wo ich was nachschlagen kann :wink:

    Grüße
    Cangreja
     
    #4 10. April 2007
  6. brunesco
    brunesco New Member
    Registriert seit:
    24. Juni 2016
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ich bin auf der Suche nach diesen Sprachkassetten.
    Können sie mir hier weiter helfen ?
    Danke für Ihre Antwort

    brunesco
     
    #5 24. Juni 2016
  7. baufred
    baufred Active Member
    Registriert seit:
    8. Juni 2008
    Beiträge:
    1.293
    Zustimmungen:
    5
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Wolfsburg/ San Fulgencio-Urb.La Marina
    ... gibt's leider nicht mehr im Handel .. vielleicht auf Flohmärkten ...

    Selbst hab' ich noch beide Bände > "Eso es I+II" im Regal wg. sehr übersichtlicher Grammatikzusammenfassung - die Kassetten waren vor 30 Jahren relativ teuer und wurden kaum gekauft ... die "Akustik" übernahm bei uns 'ne Muttersprachlerin als Lehrer ... und es ging auch ...

    Saludos ....
     
    #6 24. Juni 2016
  8. HCA2
    HCA2 Member
    Registriert seit:
    1. Juni 2011
    Beiträge:
    382
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    18
    Ort:
    cerca de Valladolid
    Ach, kuck mal an, ¡Eso es!. Damit habe ich auch angefangen, meine ersten (und letzten :D ) beiden Intensivkurse. :)
     
    #7 24. Juni 2016
  9. Acacias37
    Acacias37 Member
    Registriert seit:
    9. Mai 2012
    Beiträge:
    419
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    18
    Ist immer schön, "alte Bekannte" mal wiederzusehen. "Eso es" war allerdings nicht mein erstes Lehrbuch, ich habe mit "Hablamos Español" angefangen. El señor Peralta viaja con Iberia.....

    Das von mir am meisten geschätzte Lehrbuch ist allerdings immer noch " Modernes Spanisch" aus den sechziger Jahren, mittlerweile nur noch antiquarisch erhältlich zu gesalzenen Preisen !
     
    #8 27. Juni 2016
  10. Rita
    Rita New Member
    Registriert seit:
    25. März 2004
    Beiträge:
    1.132
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Menzingen CH und El Campello Alicante
    Die Bücher stehen bei mir auch noch im Regal. Die Kassetten hatte ich nie.
     
    #9 27. Juni 2016
  11. Anzeige