Zwei relativ neue Alben

Dieses Thema im Forum "Spanische Kunst & Geschichte" wurde erstellt von Judith, 7. Mai 2007.

Booking.com
  1. Judith
    Judith New Member
    Registriert seit:
    25. Dezember 2004
    Beiträge:
    1.902
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Zollernalbkreis
    Zwei relativ neue Alben
    Hola aficionados de la música española y latinoamericana,

    Ende März ist das spanische Album "Como ama una mujer" von Jennifer Lopez erschienen, Ende Dezember letzten Jahres "Premonición" von David Bisbal. Beide gefallen mir sehr gut, ihr findet sie hier.

    Saludos,
    Judith
     
    #1 7. Mai 2007
  2. Madrugada
    Madrugada Member
    Registriert seit:
    16. März 2007
    Beiträge:
    535
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Ort:
    Deutschland NRW
    Hola Judith!

    Du hast vollkommen recht,die Alben sind relativ gut.
    Jennifer Lopez klingt endlich mal spanisch und erwachsen,nicht so discomässig.

    Premonicion(heisst Vorahnung,oder?)ist ein tolles Album,wie die anderen von David Bisbal auch.Die anderen Alben heissen:
    -Buleria
    -Corazon Latino
    Schon erstaunlich welch gute Musik ein Gewinner eines Deutschland sucht den Superstar Verschnittes in Spanien machen kann

    Das ist keine Werbung für irgendeinen Künstler,es gibt Millionen gute Musiker,sondern nur eine persönliche Meinung.

    Saludos,
    Madrugada
     
    #2 7. Mai 2007
  3. Judith
    Judith New Member
    Registriert seit:
    25. Dezember 2004
    Beiträge:
    1.902
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Zollernalbkreis
    Hola madrugada,

    die "Bulería" von David Bisbal habe ich auch, die hatte mir auch sehr gut gefallen.

    Ich habe ihn vor ca. 2 Jahren hin und wieder im Fernsehen bei Interviews gesehen und fand, er kam recht sympathisch rüber. Aber manche mochten ihn nicht wegen seinen schönen Löckchen und seinem offenen Hemd. :wink: Auf der neuen CD hat er ein ganz anderes Outfit, will wohl vom Sunnyboy-Image wegkommen.

    Saludos,
    Judith
     
    #3 7. Mai 2007
  4. Gast36
    Gast36 Guest
    Hallo Judith,
    sein neues Outfit haengt auch ein wenig mit seiner Vergangenheit zusammen (tourte mit seiner Rockband vor "Operacion Triunfo" durch die Provinz) bzw. mit der Ernsthaftigkeit der Themen des neuen Albums zusammen.

    Aus Solidaritaet mit den Kinder-Soldaten hatte er kurz nach Erscheinen des Albums oeffentlich seine Haare abgeschnitten. Ein Titel des Albums heisst "soldados de papel"

    Aufgrund seiner netten Art und seiner Heimatzugehoerigkeit (dreht extra Videos hier in Almeria; kommt, wenn er gebeten wird etc.; ist stolz, Almeriense zu sein) ist er gerade hier in Almeria sehr beliebt. Falls der Fussballverein UD Almeria in die Primera Division aufsteigt (rechnerisch steht nichts dagegen), gibt es vom Buergermeister eine Riesenparty und Gespraeche mit David Bisbal laufen bereits.
     
    #4 8. Mai 2007
  5. Judith
    Judith New Member
    Registriert seit:
    25. Dezember 2004
    Beiträge:
    1.902
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Zollernalbkreis
    Hallo Wüstenkind,

    was du schreibst passt zu dem, wie ich ihn bei den Interviews empfunden habe. Für meine Lehrerin bei meinem einwöchigen Sprachkurs in Valencia war der "Schnönling" trotzdem ein rotes Tuch.

    Hier geht's zur Website von David Bisbal mit Musikausschnitten und Videos.

    Grüßle,
    Judith
     
    #5 8. Mai 2007
  6. Madrugada
    Madrugada Member
    Registriert seit:
    16. März 2007
    Beiträge:
    535
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Ort:
    Deutschland NRW
    Hallo,

    Erklärt mir doch mal,warum das Album in Spanien schon im letzten Herbst erschienen ist und in Deutschland erst jetzt!!Ich höre es nämlich schon seit letzen Herbst in meinem Auto rauf und runter und bin die Musik noch immer nicht leid.


    Bisbal engagiert sich sehr füe soziale Zwecke,so wird er wahrscheinlich im Herbst mit vielen anderen spanischsprachigen Künstlern ein Benefizkonzert für Minenopfer in Kolumbien geben.
    Im lateinamerikanischen Raum ist er ebenfalls,vielleicht auch aufgrund seines Engagementes sehr beliebt.

    Saludos,
    Madrugada
     
    #6 8. Mai 2007
  7. Gast36
    Gast36 Guest
    Dies haengt wohl auch ein wenig mit seinem Label (Vale Music) uns seinem Produzenten (Kike Santander) zusammen :lol: . Und vielleicht auch ein wenig damit, dass damals Operacion Triunfo in viele Laender verkauft wurde (Lizenzen; Spanien war das erste Land, der die Rechte von Endemol kaufte und nutze; Mexiko langte nach dem Erfolg in Spanien auch zu....) und David Bisbal bei der mexikanischen Version einen Gastauftritt nach dem 2. Platz in seiner Heimat hatte....

    David Bisbal hatte ja bekanntlich "nur" den 2. Platz nach Rosa (aus Granada) belegt..... hinter vorgehaltener Hand wurde erzaehlt, dass es deshalb nur der 2. wurde, weil er bereits Erfolg mit der eigenen Band hatte (er tourte ja bereits vorher mit Band durch Almeria und hatte Erfolg) und man halt anderen eine Chance geben wollte.... inwieweit Wahrheit dahintersteckt, mag ich nicht beurteilen. Fuer mich zaehlt, dass er eine Stimme mit hohem Wiedererkennungswert hat ! Ich mag diese 0-8-15-Stimmen einfach nicht.... und da hebt er sich angenehm ab :P

    Schoen ist auf jeden Fall, dass aus dieser ersten Staffel sehr viele Saenger/-innen nach wie vor sehr populaer sind ! Z.B. Rosa, David Bustamante, Nuria Fergo, Manu, Chenoa, Alex, Natalia, und Gisela. Sie decken viele verschiedene Stilrichtungen ab uns sind nicht einfach "verschwunden" :P

    Uebrigens, David hat diesmal bei vielen Texten mitkreiert ! U.a. auch bei "Soldada de papel" :wink: Und "Tomatito", bekannter Flamenco-Gitarrist aus Pechina/Almeria ist bei einigen Liedern (seit Jahren) involviert !
     
    #7 8. Mai 2007
  8. Madrugada
    Madrugada Member
    Registriert seit:
    16. März 2007
    Beiträge:
    535
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Ort:
    Deutschland NRW
    Ich wollte noch etwas zu dem Benefizkonzert im Herbst sagen:

    Es handelt sich hierbei um ein Live 8 Konzert der ALAS Foundacion.Latin America in Solidary Action.
    Das Konzert wird in verschiedenen Städten Lateinamerikas stattfinden.
    Einige der Künstler die sich daran beteiligen,sind:
    -Juanes
    -David Bisbal
    -Shakira
    -Chayanne
    -Miguel Bose
    -Alejandro Sanz
    -Diego Torres
    -Mana

    Man kann hier darüber lesen:http://www.voymusic.com

    Gott sei Dank,dass es noch Künstler gibt,die sich aus der o815 Masse hervorheben,wobei das Empfinden für Musik meiner Meinung nach auch alters uns interessenabhängig ist.
    Aus meinem aktiven Freundeskreis teilt niemand meine Vorliebe zur Latinomusik,da bei den Leuten hier in Deutschland der Bezug dazu fehlt.
    Die Musik von Juanes z.B.wird als nette Sommermusik gesehen,aber niemand macht sich hier(von meinen Bekannten)mal die Mühe die Lieder verstehen zu wollen.
    Ähnliches gilt für Alejandro Sanz,und Shakira.
    Die anderen Künstler kennt hier eh keiner.
    In Spanien oder Lateinamerika ist das sicher auch nicht anders,im Gegenteil,ich glaube dort wird mehr spanische als englische (von deutscher Musik ganz zu schweigen)Musik gehört,zumindest wenn ich mir die spanischen Top 100 ansehe.

    Have a nice day,
    Madrugada
     
    #8 8. Mai 2007
  9. Judith
    Judith New Member
    Registriert seit:
    25. Dezember 2004
    Beiträge:
    1.902
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Zollernalbkreis
    Hola Madrugada,

    das Album kam nicht nur vielleicht später auf den Markt, es kennt auch keiner. Auf SWR3 habe ich noch kein Stück vom neuen Album gehört, und Bulería auch nur selten und als es schon älter war. Ich benutze "Torre de Babel" in meinem Jazztanzunterricht und wurde schon von vielen gefragt, wer das sei, die Musik kommt also gut an.

    Saludos,
    Judith
     
    #9 8. Mai 2007
  10. Madrugada
    Madrugada Member
    Registriert seit:
    16. März 2007
    Beiträge:
    535
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Ort:
    Deutschland NRW
    Liebe Judith,

    Versuche es mal mit WDR 2,falls möglich!
    Dort lief der Titel "Silencio" aus Bisbals neuem Album Premonicion vom 04.05.bis heute,dem 11.05. elfmal.Kannst du auf der Homepage vom WDR nachlesen.
    Wenn das nichts ist für den Anfang!

    Man könnte sich ja auch mal Musiktitel wünschen,um darauf aufmerksam zu machen,denn je mehr Leute die Musik hören,desto populärer wird sie bei den Hörern.

    Liebe Grüsse,
    Madrugada
     
    #10 11. Mai 2007