Was ist momentan 'in' an spanischer Musik?

Dieses Thema im Forum "Spanische Kunst & Geschichte" wurde erstellt von Die_Mimme, 6. Juli 2007.

Booking.com
  1. Die_Mimme
    Die_Mimme New Member
    Registriert seit:
    6. Juli 2007
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Was ist momentan 'in' an spanischer Musik?
    Hallo Leute.
    Ich soll am Mittwoch in Spanisch ein Referat über die spanische Popkultur halten.
    Leider habe ich absolut keine Idee, wie ich da rangehen soll.
    Ich habe mich mal in den aktuellen spanischen Charts umgesehen und dort einige Gruppen gefunden, von denen ich noch nie etwas gehört habe.

    Beispielsweise 'Sueno de Morfeo' oder 'La 5e Estación'.
    Kann mir jemand Infos über diese Band geben? Oder sagen, wo ich sie finden kann?
    Möglichst deutsche Seiten, da ich nicht gerade das absolute Spanisch- Ass bin ;)

    Und was ist sonst gerade aktuell und erfolgreich an original spanischer Musik unterwegs?

    Danke im Voraus :)
    Miriam
     
    #1 6. Juli 2007
  2. Gast36
    Gast36 Guest
    Popkultur ist meiner Meinung nach nicht nur ein aktuelles Jahr, sondern ueber zig Jahre hinweg :wink:
    Und ueber Julio Iglesias etc. findest Du beim Googeln mit Sicherheit einiges auf deutsch :wink: Oder Shakira, Manolo Escobar, oder Jennifer Lopez, oder, oder, oder.....
    Suche doch mal nach "spanische Kuenster / Interpreten" :wink:
     
    #2 6. Juli 2007
  3. Julita
    Julita New Member
    Registriert seit:
    23. Mai 2005
    Beiträge:
    133
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Dublin, Irland
    Julio Iglesias? Da lehnst Du Dich aber weit aus dem Fenster :wink:
    Shakira und Jennifer Lopez und Enrique, der Sohn des Schlagerhelden, gehoeren doch eher in die Latinoecke, oder?

    @Miriam
    ich fuerchte, um am Puls der Zeit zu sein, hilft es nur, sich auch durch spanische Publikationen oder Internetseiten zu quaelen. Aber nimm es positiv, Du kannst so ja auch passende Formulierungen finden. Von einer deutschen Seite musst Du alles ja erst uebersetzen. Wobei das natuerlich aus der Ferne leicht gesagt ist, ich weiss ja nicht, wie lange Du schon Spanisch lernst.

    Vielleicht helfen Dir ja aber diese Seiten ja weiter:

    http://www.mediatico.com/es/revistas/musica/

    http://www.mondosonoro.com/

    Zusaetzlich wuerde ich mal nach entsprechenden Blogs googeln. Aktueller geht's nicht. Z.B.:

    www.meparecebien.com (unter 'nuevos grupos)


    Nur so als Anregung: Vielleicht kannst Du ja, statt im Detail ueber bestimmte Gruppen zu schreiben uber Popkultur im Allgemeinen berichten: Sind in den spanischen, Charts vor allem spanische oder eher auslaendische/amerikanische Bands vertreten? Gibt es im Sommer viele Musikfestivals? (Wer wo als Hauptband auftritt sagt auch schon viel aus) Wie gehen die Spanier aus (im Gegensatz zu den Deutschen), d.h. Uhrzeiten, after-hours, Clubs oder Konzerte? Beides? etc.

    Ich kann mir vorstellen, dass Dir die Spanienbewohner hier im Forum zu diesen Themen ganz gut weiterhelfen koennen.

    Viel Glueck jedenfalls beim Referat!
     
    #3 8. Juli 2007
  4. imported_morayma
    imported_morayma New Member
    Registriert seit:
    6. August 2006
    Beiträge:
    5.587
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Benissa
    Ähem Julita,

    Wüstenkind meint mit Sicherheit Julio Iglesias Jr., den Sohn des alten Julio und Bruder von Enrique.

    Er singt auch, hat bereits mehrere Alben produziert und erfreut sich in Spanien vor allem bei den jüngeren Dämchen grösster Beliebtheit.

    Saludos
    Morayma
     
    #4 10. Juli 2007
  5. Julita
    Julita New Member
    Registriert seit:
    23. Mai 2005
    Beiträge:
    133
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Dublin, Irland


    Silly me! Ich habe mich wohl durch das "...sondern ueber zig Jahre hinweg ..." verwirren lassen.
    Die Existenz des Juniors war mir voellig entfallen! Dafuer bin ich das vielleich schon wieder zu alt :wink:
    Ich nehme alles zurueck und behaupte das Gegenteil.
     
    #5 14. Juli 2007