Valencia Tribunal de Agua über 800Jahre altes Gericht

Dieses Thema im Forum "Spanische Kunst & Geschichte" wurde erstellt von CocheValencia, 2. Februar 2009.

Booking.com
  1. montgo
    montgo New Member
    Registriert seit:
    28. Juni 2007
    Beiträge:
    460
    Zustimmungen:
    4
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Costa Blanca
    Re: Valencia Trebunal Aqua über 800Jahre altes Gericht

    Hallo Morayma,
    mal sehen ob's mir jetzt gelingt (zweiter Versuch).
    Ich war also heute mal mit einem Tierheimhund eine Runde in durch die Plantagen (meiner schafft es leider nicht mehr). Neben dem Hund hatte ich auch den Foto dabei und hab verschiedenes festgehalten:

    [​IMG]
    das ist das Schild zur Plantagenbewässerung
    [​IMG]
    dieses Schild ist schon etwas älter und gehört wohl zum Trinkwasser
    [​IMG]
    das ist einer der von Dir erwähnten Deckel, die von den Bäuerchen per Hand bedient werden mussten, dahinter sieht man den Schlauch für die neue Bewässerung
    [​IMG]
    das ist einer der bei Hunden sehr beliebten Badestellen - wird /wurde aber auch zur Bewässerung der Plantagen genutzt :wink:
    [​IMG]
    das ist eine der Empfangsstationen, für die automatisch gesteuerte Bewässerung
    [​IMG]
    das ist ein Bild einer Plantage, die noch traditionell bewäsert wird - man sieht übrigens die von Dir erwähnten Umrandungen nicht, die hat -soweit ich mich erinnere- nur ein Bauer in der Gegend angelegt, aber ich weiss nicht mehr so genau wo den seine Plantage war
    [​IMG]
    hier sieht man die verlegten Bewässerungssysteme - die hier wurden glaube ich vor reichlich einem Jahr verlegt

    lg
    montgo
     
    #21 3. Februar 2009
  2. imported_morayma
    imported_morayma New Member
    Registriert seit:
    6. August 2006
    Beiträge:
    5.587
    Zustimmungen:
    6
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Benissa
    Re: Valencia Trebunal Aqua über 800Jahre altes Gericht


    Hola Montgo,


    Bei dem oberen Schild handelt es sich um Modernisierung der Bewässerung in La Safor (nicht der Vega de Valencia) und bei dem unteren Schild um die Modernisierung/Verbesserung der Trinkwasserversorgung des Ortes Alquería de la Comtessa. Beides liegt zwar in der Provinz Valencia, hat aber nichts mit der Bewässerung der Huerta de Valencia zu tun, also auch nichts mit dem Hoheitsbereich des Wassergerichtes. Von La Safor sind es noch rund 70 km bis zur Vega de Valencia.

    Die Erdwälle sind übrigens sehr niedrig, oft kaum höher als 15-20 cm. Sie sind sehr schwer zu erkennen. Bei Überflutungsbewässerung steht das Wasser auch nur 10-15 cm hoch auf den Feldern.

    Un saludo

    Morayma
     
    #22 3. Februar 2009
  3. Seahorse
    Seahorse New Member
    Registriert seit:
    7. Mai 2007
    Beiträge:
    1.210
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    0
    Interessanter Bericht in der letzten CBN, Wassergericht wurde offiziell zum Weltkulturerbe erklärt :)

    Die UNESCO hat das Wassergericht in Valencia am 30. September offiziell zum Weltkulturerbe erklärt. Der beliebte Tourismuspunkt vor den Toren der Kathedrale, an dem jeden Donnerstag um 12 Uhr über Unstimmigkeiten bei der Bewässerung von Feldern unter Grundbesitzern debattiert wird, hat sich damit gegen 111 andere Bewerber durchgesetzt.

    Der Präsident der autonomen Region Valencia Francisco Camps zeigte sich über die Wahl erfreut: "Heute ist ein wichtiger Tag für die Region, da die Erklärung zum Weltkulturerbe das Weiterleben und die internationale Bekanntheit garantiert." Das Wassergericht ist nun neben der Seidenbörse das zweite Monument in Valencia, das einen Platz in der Liste des Unesco-Weltkulturerbes innehat.
    Quelle: CBN
     
    #23 3. Oktober 2009