Spanischer Erbfolgekrieg

Dieses Thema im Forum "Spanische Kunst & Geschichte" wurde erstellt von Julia91, 12. April 2007.

Booking.com
  1. Julia91
    Julia91 New Member
    Registriert seit:
    12. April 2007
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Spanischer Erbfolgekrieg
    Kann mir jmd was über die zeit vor und nach dem spanischen erbfolgekirge sagen?
     
    #1 12. April 2007
  2. Gast36
    Gast36 Guest
    EIN GUT GEMEINTER RAT

    Liebe Julia,

    in letzter Zeit haben sich einige Schüler gemeldet, die Informationen für irgendwelche Abschlussarbeiten von uns erfragt haben.

    Wir haben dies gern gemacht und einige unserer Mitglieder haben sich sehr viel Zeit für die Beantwortung spezieller Fragen genommen.

    Und ich will Dir eines dazu sagen: Nicht ein einziger von denen hat sich dafür bedankt, keiner hat gesagt, wie das Ergebnis der Arbeit ausgefallen ist.... :? :?

    Vielleicht findest Du trotzdem jemanden aus unserem Forum, der Dir Deine Fragen gern beantwortet.

    Ansonsten gibt es im Internet genügend Quellen (z.B. hier *KLICK*), auch in den Geschichtsbüchern steht genug, man muss es nur lesen.
    Der einzige Nachteil bei dieser Methode:
    Du musst Dir selbst Deine Antworten erarbeiten :twisted: , aber glaube mir, wenn Du diese Recherchen selbst durchführst, dann hast Du auch in Zukunft dieses Wissen parat - im Gegensatz zu den Informationen, die Du einfach nur aus unserem Forum in Deine Dateien kopieren müsstest. Und kannst stolz auf Deine EIGENEN Erfolge sein. Ist das nichts?

    Überleg Dir einfach mal, was für Dich sinnvoller ist, ja?

    Viel Erfolg wünscht Dir
    Cangreja
     
    #2 12. April 2007
  3. Gast36
    Gast36 Guest
    Hilfe bei schulischen Arbeiten

    @ all

    Ich habe von Julia eine PM bekommen. Sie hat sich bedankt und schrieb mir, dass sie "schon genügen im internet und auch in büchern gelesen hat, aber leider nichts über die zeit vor und nach dem spanischen erbfolgekrieg finden würde!"

    Weiter steht in dem Brief:
    "ich frag mich warum so ein forum eröffnet wird,wenn man nicht mal eine antwort auf seine frage bekommt!aber trotzdem danke! "

    Ich möchte dazu noch einmal öffentlich etwas sagen:

    Liebe Julia,
    zu Deiner Information: Es ist nicht Sinn unserers Forums, Aufgaben, die an Schüler gestellt werden, zu erledigen.

    In meiner ersten Antwort habe ich Dir schon die Begründung geliefert, warum die Resonnanz unserer Mitglieder so zurückhaltend ist.
    Wir alle machen dies in unserer Freizeit. Ich wüsste von keinem unter uns, dass er ein Geschichtsstudium mit Schwerpunkt Spanien absolviert hätte. Im Klartext heißt das also, dass jeder von uns dieselben Recherchen zu dem Thema anstellen müsste wie Du selbst.
    Ich kenne einen Teil unserer Mitglieder inzwischen so gut, dass ich sagen kann, selbst diese Zeit würden sich einige nehmen, um Dir und anderen Fragestellern weiter zu helfen.
    Doch jetzt will ich Dir mal etwas verraten. Ich bin selbst Mutter dreier Kinder, Du kannst mir also zugestehen, dass ich in der Folge weiß, wovon ich spreche.
    Wenn jemand eine Bitte hat, so sollte er/sie seine Frage auch als Bitte formuliert werden und nicht als kaum versteckte Forderung. Auch wenn wir "nur" ein Internetforum sind, so "lebt" jede zwischenmenschliche Beziehung von gewissen Umgangsformen. Dazu gehört, dass man Menschen, mit denen man zu tun hat, anspricht. Wenn man keinen direkten Ansprechpartner hat, dann kann man z.B. schreiben "Liebe Mitglieder dieses Forums!". Weiter geht es, dass man seine Schwierigkeiten schildert und BITTET, ob jemand helfen könnte. Und zur Schriftform gehört ebenfalls, dass man zum Abschluss eine Formulierung wie "Ich bedanke mich im voraus für Eure Hilfe, (herzliche) Grüße Julia

    Dies alles haben wir vermisst. Nicht nur bei Dir, sondern bei vielen, die schon vorher bei uns angefragt haben. Ich will jetzt auch nicht behaupten, dass das Problem jetzt unbedingt bei Dir liegt. Etikette im Allgemeinen hat heute nicht mehr den Stellenwert wie früher. Und das ist schade. Ist es wirklich ein allzu großer Aufwand BITTE und DANKE, GUTEN TAG und AUF WIEDERSEHEN zu sagen? Ich glaube nicht.
    Doch das genau sind die Zauberworte, die ich meinen eigenen Kindern mit auf den Weg gegeben habe.
    Und noch etwas, hast Du schon mal den alten Opa oder die alte Oma begrüßt, die Dir öfter schon mal begegnet sind, und hast ihnen einen guten Tag gewünscht? Mach das doch mal - nur mal so - als Versuch. Du wirst überrascht sein über die strahlenden Gesichter und wie sich Dir auf einmal die Herzen öffnen!

    Und vielleicht findet sich in diesem Forum doch noch jemand, der sich die Mühe macht und Dir bei Deiner Antwort helfen wird. Ich wünsche es Dir!
    Viel Glück, Julia!
     
    #3 15. April 2007
  4. Judith
    Judith New Member
    Registriert seit:
    25. Dezember 2004
    Beiträge:
    1.902
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Zollernalbkreis
    Schön formuliert, Cangraja, und volle Zustimmung! :wtg:

    Grüßle,
    Judith
     
    #4 15. April 2007
  5. Tommy51
    Tommy51 New Member
    Registriert seit:
    15. März 2007
    Beiträge:
    937
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Torrevieja
    Re: Hilfe bei schulischen Arbeiten

    [​IMG]

    Bravo Cangreja,

    schliesslich ist jeder Einzelne eine Persönlichkeit und verdient Respekt und Höflichkeit.

    LG Tommy :opa: :spain:
     
    #5 17. April 2007
  6. Gast36
    Gast36 Guest
    Re: EIN GUT GEMEINTER RAT

    Fairerweise moechte ich George hier erwaehnen, der sich mit diesem Thema http://spanien-talk.de/ftopic1380.html an uns gewendet hat, bedankte und mir auch seine Ausarbeitung zuschickte. Auch hat er die entsprechende Quellenangabe aufgefuehrt :P

    Ansonsten moechte ich mich voll und ganz Cangreja´s Ausfuehrungen anschliessen !
     
    #6 17. April 2007
  7. Strandpirat
    Strandpirat Member
    Registriert seit:
    18. März 2007
    Beiträge:
    962
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Ort:
    Schleswig Holstein
    Schülerreferate

    Moin an alle ,

    schließe mich Eurer Meinung an.

    Für Referate usw. stand uns ein Internet nicht zur Verfügung, schon gar kein P.C.

    Laß die Jungschen mal selber machen, hast recht Cangreija.

    Grüße von der Ostsee

    Strandi
     
    #7 20. April 2007