Spanische Charts

Dieses Thema im Forum "Spanische Kunst & Geschichte" wurde erstellt von LaGraciosa, 18. Januar 2007.

Booking.com
  1. LaGraciosa
    LaGraciosa New Member
    Registriert seit:
    11. Oktober 2006
    Beiträge:
    73
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Köln
    Hola Schnabbel!

    Ja, die Fundación César Manrique habe ich mir angesehen, einfach unglaublich! Toller Künstler!
    Aber noch viel beeindruckender fand ich die Jameos del agua, vor allem dieser unterirdische See in der Grotte mit den vielen kleinen blinden Albino-Krebsen hat mich sehr beeindruckt! War schon eine ganz besondere Atmosphäre dort... *träum*

    Meinst du mit "Haus im Berg" vielleicht den Aussichtspunkt Mirador del Rió, von wo aus man La Graciosa sehen kann?

    hasta luego

    LaGraciosa
     
    #11 12. Februar 2007
  2. Schnabbel
    Schnabbel New Member
    Registriert seit:
    2. Februar 2007
    Beiträge:
    383
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hola LaGraciosa,

    na, der Mirador del Rio ist schon ganz "nett". Ich meinte aber das was man auch unter "Haus von Omar Sharif" (Urbanización Oasis) in Nazaret bezeichnet. César Manrique hat ja sehr gut die Natur in seine Bauwerke einbezogen. In Nazaret hat er das auch sehr gut hinbekommen. Ein Berg, mit natürlichen Höhlen und er hat da ein Haus hineingebaut. Einen sehr großen Garten mit Grotten, Wasserfall, einem Tunnel der die Grotten verbindet, einem riesigen Vogelkäfig, Wasserspielen und Skulpturen. Das Haus im Berg kann man zwar besichtigen, es steht aber nicht in den Ausflugsprogrammen von Hotels oder Ferienanlagen. Wird irgendwie als Geheimtipp gehandelt. Aber dieser Besuch lohnt sich.

    Es gibt sogar eine Geschichte dazu. Ich tippe mal die Kurzfassung. Manrique hat es entworfen. Es sind zwei Spielfime darin gedreht worden. Einer davon mit Omar Sharif. Sharif und der Bauherr haben dann um dieses Haus gespielt. Sharif hat verloren. Daraufhin hat Sharif dann Lanzarote verlassen und ist nie wieder nach Lanzarote zurückgekommen.

    Ich suche gerade in alten Reisebüchern nach diesem "Omar Sharif Haus". Leider habe ich davon keine Fotos, sondern nur zwei 60 Minuten S-VHS Casetten. :cry: Davon kann ich keine Bilder machen. Aber ich schau morgen früh mal auf einer meiner alten HP's nach, ob ich davon nicht doch noch ein Foto habe.

    Übrigens kennst Du die Serie "Tim Thaler" mit dem jungen Thomas Ohrner? Die wurde teilweise auf und im "Mirador del Rio" gedreht. :-)
     
    #12 13. Februar 2007
  3. Schnabbel
    Schnabbel New Member
    Registriert seit:
    2. Februar 2007
    Beiträge:
    383
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Es heißt "Lagomar".

    Bilder habe ich bisher noch nicht gefunden. Wenn ich mal Zeit habe, versuche ich die Videos über die TV-Karte einzulesen und Bildschirm-Fotos davon zu machen.
     
    #13 13. Februar 2007
  4. imported_morayma
    imported_morayma New Member
    Registriert seit:
    6. August 2006
    Beiträge:
    5.587
    Zustimmungen:
    6
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Benissa
    Zwar halte ich es auch für unwahrscheinlich, das der Parque Nacional de Timanfaya einmal bebaut werden wird, aber nicht für unmöglich.

    César Manrique wurde ja bereits zu Lebzeiten von mehreren Seiten angefeindet. Die Naturschützer warfen ihm vor, er entwerfe ein künstliche Landschaften auf Kosten der natürlichen, und die Bauunternehmer und Promotoren mochten ihn nicht, weil er sie nicht bauen liess, wie sie wollten.

    Wusstet ihr übrigens, das César Manrique im spanischen Bürgerkrieg als Freiwilliger auf der Seite Francos kämpfte?

    Er starb am 25. September 1992 in Arrecife bei einem Autounfall. Die Unfallursache wurde nie restlos geklärt. Seither hält sich hartnäckig das Gerücht, bei dem Unfall sei es nicht mir rechten Dingen zugegangen.

    Saludos
    Morayma
     
    #14 13. Februar 2007
  5. Schnabbel
    Schnabbel New Member
    Registriert seit:
    2. Februar 2007
    Beiträge:
    383
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hola Morayma,

    natürlich wurde Manrique angefeindet. Hat er doch z. B. die Bauunternehmer nicht da bauen lassen, wo sie wollten und somit verhindert, daß auf Lanzarote Bettenbunker errichtet wurden. Kein Haus sollte höher als 2 Geschosse sein. Nur einmal konnte er es nicht verhindern. Als er in New York war baute man in Arrecife ein Hochhaus. Ich glaube da war zuerst ein Hotel drin, das brannte dann aus und seitdem (falls es inzwischen noch nicht abgerissen wurde) steht dieses häßliche Teil da ohne genutzt zu werden.

    Über den spanischen Bürgerkrieg weiß ich zu wenig, und das Wenige was ich davon weiß ist schon schlimm genug. Ich hatte in einem Buch über Manrique gelesen, dass er den Bürgerkrieg eher als traumatische Erfahrung erlebt hat. Hmm, freiwillig auf der Seite Francos...

    Geschah der Unfall nicht in Tahíche, ganz in der Nähe seines ehemaligen Wohnhauses, der Fundación, an der Kreuzung Arrecife-Teguise und Costa Teguise? So steht es jedenfalls in den Büchern die ich über ihn habe. Allerdings auch immer mit dem Zusatz, dass es dabei wohl nicht mit rechten Dingen zugegangen sei.
     
    #15 14. Februar 2007
  6. LaGraciosa
    LaGraciosa New Member
    Registriert seit:
    11. Oktober 2006
    Beiträge:
    73
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Köln
    Hola Schnabbel!

    Habe in der letzte Stunde sämtliche Bücher und Reiseführer zum Thema Lanzarote durchblättert, die ich besitze (sind aber nur 2 - 3) und was soll ich sagen: Weder der Ort Nazareth noch das Haus Lagomar werden in irgendeiner Weise erwähnt :cry:

    Scheint ja wirklich ein Geheimtipp zu sein und obwohl ich die Insel eher unkonventionell bereist habe und im Prinzip in jeder Ecke mal war, habe ich nichts darüber erfahren... Wenn das mit den Bildern hier klappen könnte, würde ich mich echt freuen zu erfahren, was ich da verpasst habe... :wink:

    @Morayma!

    Schon wieder so ein suspekter Todesfall... :wink:


    saludos

    LaGraciosa
     
    #16 14. Februar 2007
  7. Schnabbel
    Schnabbel New Member
    Registriert seit:
    2. Februar 2007
    Beiträge:
    383
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    @LaGraciosa

    Gibt gaaaanz viele links zu Lagomar :lol: :

    http://www.lag-o-mar.com

    http://www.zdf.de/ZDFde/inhalt/10/0,187 ... 62,00.html -->etwas runterscrollen bis: reiselust Kultur-Tipp: Lagomar

    http://www.lascasascanarias.com/lanzaro ... arote.html --> ziemlich weit unten

    http://home.arcor.de/hlast/lanzarote/lanzarote.html --> auch ziemlich weit unten

    Hier ist auch ein Bild von Timanfaya bei dieser Demonstration, die übrigens ein wenig geschummelt ist. Das Loch ist zwar 6 m tief, aber mit einem Eisenrohr ausgekleidet und unten sind Eisennägel. Dadurch erhitzt sich das hineingeschüttete Wasser so stark, dass es nach ein paar Sekunden herausschießt. Ich hoffe mal, ich habe jetzt niemandem die Illusion genommen. :)

    http://www.lanzarotetourist.com/attractions/lagomar.cfm

    http://freshpics.de/cpg/displayimage.php?pos=-462

    http://www.howardgrubb.co.uk/photos/lanzarote/

    http://www.avidimages.com/categories.php?cat=89&page=9

    http://de.wikipedia.org/wiki/Nazaret_(Lanzarote)

    http://www.pbase.com/velvet62/lanzarote&page=4

    und noch ca. 10.680 weitere Links :-)
     
    #17 15. Februar 2007
  8. Gast36
    Gast36 Guest
    Erstaunlich welche Oasen César Manrique in der kargen Landschaft Lanzarotes geschaffen hat!

    C.
     
    #18 15. Februar 2007
  9. LaGraciosa
    LaGraciosa New Member
    Registriert seit:
    11. Oktober 2006
    Beiträge:
    73
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Köln
    Hola Schnabbel!

    Danke für die links! Bin tief beeindruckt und wenn ich das nächste mal auf Lanzarote bin, werde ich Lagomar auf jeden Fall einen Besuch abstatten...


    saludos

    LaGraciosa
     
    #20 18. Februar 2007