Seltsame Bräuche?!?!

Dieses Thema im Forum "Spanische Kunst & Geschichte" wurde erstellt von girasole367, 10. Juni 2006.

Booking.com
  1. girasole367
    girasole367 New Member
    Registriert seit:
    6. Juni 2006
    Beiträge:
    43
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Frankfurt a.M.
    Seltsame Bräuche?!?!
    Hola!
    Ich habe da in dem Text "La capa vieja y el baile de cadil" von Ramón de Mesonero Romanos (Literatur aus dem 19. Jh.), den ich bearbeiten muss eine seltsame Stelle gefunden:
    "Andaba [...] cuando al atraversar la bocacalle de San Marcos vi venir [...] una manola [...] acompañabala otras tres mozas [...]y a pocos pasos las seguía ungrupo de majos [...] a quienes ellas tiraban panecillos por cima del hombro."

    Auf deutsch in etwa: Ich ging, als ich während dem Überqueren der Querstraße eine "manola" (= typische Figur der unteren Schicht Madrids zu der damaligen Zeit) kommen sah, die von drei anderen Mädchen begleitet wurde und auf einige Schritte Abstand folgte ihnen eine Gruppe von Typen (??) zu denen die Mädchen Brot über ihre Schulter warfen.

    Da ich keine Ahnung hatte ob ich das einfach falsch übersetzt habe oder ob dies eine Metapher ist, die ich nicht verstehe, fragte ich meine Dozentin. Sie meinte dass dies durchaus keine Metapher sei, sondern ein Brauch zu der damaligen Zeit, der die Volkstümlichkeit ausdrückt.

    Hat jemand von euch davon schon gehört und weiß wozu genau dies gut sein sollte? Und was genau es bedeutet?? :roll: :?:
     
    #1 10. Juni 2006
  2. Ibn Khaldun
    Ibn Khaldun Member
    Registriert seit:
    12. Januar 2004
    Beiträge:
    807
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Ort:
    Münster/Granada (2002/3)
    Ich hab mal versucht in Eurer UB etwas Literaturrecherche zu betreiben, aber aus irgedeinem Grund bin ich gescheitert. Aber schau doch mal, ob Du ein Lexikon über Bräuche etc. findest.
    In unserer UB habe ich Manfred Becker-Huberti, Lexikon der Bräuche und Feste. 3000 Stichwörter mit Infos, Tipps und Hintergründen gefunden, allerdings zweifle ich, dass Dir das weiterhilft, nach dem Stichwortkatalog sind eher religiöse Bräuche zu erwarten.
    Vielleicht hilft Dir aber Ludwig Pfandl, Cultura y costumbre del pueblo español de los siglos XVI y XVII, auch wenn der sich auf das Siglo de Oro bezieht, und Dein Text jüngeren Datums ist.
    Dann habe ich noch R. Campuzano gefunden: Origen, usos y costumbres de los jitanos, y diccionario de su dialecto. Con las voces equivalentes del castellano y sus definiciones.
    Weiterhin habe ich gefunden ein dreibändiges Werk von Francesch Carreras y Candi, Folklore y costumbres de España.

    Ansonsten habe ich noch etwas zu mexikanischen Bräuchen gefunden sowie von zwei verschiedenen Autoren (Mariano José de Larra[!] und José Modesto Espinosa) die Artículos de costumbres, wobei dies aber wohl eher literarische Arbeiten sind, trotzdem kann ein Blick darein nicht schaden.
     
    #2 12. Juni 2006
  3. girasole367
    girasole367 New Member
    Registriert seit:
    6. Juni 2006
    Beiträge:
    43
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Frankfurt a.M.
    Super! Vielen Dank! Da werd ich mir dann morgen mal meine Freistunden mit um die Ohren schlagen... :wink:

    Hast ja echt viel gefunden! Entweder habe ich die richtige Suchtechnik noch nicht raus, oder habe meine Augen nicht gut genug offen gehalten... :oops:

    Aber dazu muss ich sagen Uni Bibliotheken (zumindest unsere in Bochum) sind auch verdammt unstrukturiert und unübersichtlich (scheint zumindest so... :roll: )

    Danke nochmal!

    Saludos!
     
    #3 12. Juni 2006
  4. Ibn Khaldun
    Ibn Khaldun Member
    Registriert seit:
    12. Januar 2004
    Beiträge:
    807
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Ort:
    Münster/Granada (2002/3)
    Ach... ich hatte in Dortmund gesucht...

    Bei Euch habe ich von den genannten nur Mariano José de Larra mit seinen Artículos de Costumbres gefunden.

    Vielleicht versucht Du es einfach mal mit einer Fernleihe (kostet 1,50 €/Buch oder Artikel). Wenn Du das noch nie gemacht hast, fragst Du das Bibliothekspersonal.
     
    #4 12. Juni 2006
  5. girasole367
    girasole367 New Member
    Registriert seit:
    6. Juni 2006
    Beiträge:
    43
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Frankfurt a.M.
    Hätte ja lieber in Dortmund studiert, aber da werden keine romanischen Sprachen angeboten... :( Nun ja, nun bin ich in Bochum und habe mich dort mittlerweile auch ganz gut eingelebt! :D

    Danke für deine Tipps! Werde dann morgen früh mal zur Bibliothek wackeln und mal schauen was sich da machen lässt :wink:
     
    #5 12. Juni 2006
Die Seite wird geladen...
Das könnte Sie auch interesieren
  1. Das spanische Staatswappen lesen

    Das spanische Staatswappen lesen: Das Wappen diente seit dem Mittelalter als Erkennungszeichen einer Familie, einer Stadt oder eines Reiches. Vielfach konnte es – auch von [i]nicht alphabetisierten[/i] Menschen – gelesen werden durch seine Symbolik. So wusste man, wen man vor...
  2. Juanes-Konzert

    Juanes-Konzert: Das ist doch echt eine bodenlose Gemeinheit! Da suche ich seit Wochen nach dem "perfekten" Geburtstagsgeschenk für meine beste Freundin, als ich auf eine Konzertvorverkaufsseite stoße. Dort sehe ich dann dass der "Ich habe das schwarze Hemd"-...
  3. Gebrauchsanweisung für Spanien

    Gebrauchsanweisung für Spanien: Auf der Suche nach einem Thema für meine Hausarbeit bin ich auf dieses Buch gestoßen und muss sagen, es war ein Genuss es zu lesen. In "Gebrauchsanweisung für Spanien" schreibt Peter Igendaay auf unterhaltsame Weise was für Erfahrungen ein...
  4. Stierkampf im DEUTSCHEN Fernsehen??!

    Stierkampf im DEUTSCHEN Fernsehen??!: Hallo ihr lieben Leute! Mich würde es ja nun wirklich auch mal interessieren mir einen Stierpampf anzuschauen. Leider habe ich aber momentan nicht das nötige Kleingeld um live dabei zu sein und wollte mal fragen ob jemand eine Ahnung hat, ob...
  5. Span. Bürgerkrieg 17.Juli 1936

    Span. Bürgerkrieg 17.Juli 1936: Vor 70 Jahren begann der span. Bürgerkrieg. In Spiegel-Online gibt es eine komprimierte Geschichts-Viertelstunde über die Geschehnisse von damals und die Verarbeitungsversuche von heute....
  6. Kulturunterschiede

    Kulturunterschiede: Zuerst einmal ein freundliches "hola" an alle! War nun schon einige Zeit nicht mehr hier, da ich mich für 2 1/2 Monate auf Lanzarote befand. In diesem Jahr war die Animation etwas anders, da ich in einem internationalem Hotel gelandet bin, wo...
  7. War Kolumbus ein Dieb?

    War Kolumbus ein Dieb?: Es würde mich mal Interresieren was !"Ihr" drüber denkt? War das so wie der Hr.Gernhardt erzählt? Habe ich ein Falsches Bild vom Kolumbus den Entdecker? Ich kann das so wie der Hr.Gernhadt darstellt,nicht stehen Lassen :shock: Hier der...
  8. "Santa" Isabel la católica?

    "Santa" Isabel la católica?: Hallo, gestern war mal wieder ein Artikel im Ideal (granadinische Lokalzeitung) zum Thema Isabel la Católica - la Santa. Ich versuchs mal ganz neutral und bin gespannt auf Eure Meinungen: Konkret war ein Interview mit dem kolumbianischen...
  9. Übersetzungsfrage

    Übersetzungsfrage: Haben heute auf der Arbeit eine Mitteilung aus Marbella bekommen: "Según ocupante vivienda el interegado regine en Alemania" Wie genau kann man dies übersetzen? Ist "interegado" die "gesuchte Person"?! Und was ich nicht verstehe ist...
  10. Seltsame Übernachtungstarife in Barcelona zu Ostern ?

    Seltsame Übernachtungstarife in Barcelona zu Ostern ?: Hola Spanien-Experten, ich habe gerade einige Stunden im Internet nach Unterkunft in Barcelona in den deutschen Osterferien gesucht. Folgende Fakten setze ich einmal als bekannt voraus: 1) Barcelona ist teuer; schweineteuer. 2) Die...
  11. Averroes (Ibn Rushd)

    Averroes (Ibn Rushd): Ich erlaube mir mal, den folgenden Beitrag von Morayma und marmota aus unserem juego de ingenio hierherzukopieren ... :wink: [quote=Morayma][quote=marmota]... ... Averroës (Ab? l-Wal?d Mu?ammad b. A?mad ibn Mu?ammad b. Rušd) geboren in...