Murillo entfernt sein Piercing

Dieses Thema im Forum "Spanische Kunst & Geschichte" wurde erstellt von imported_morayma, 7. Oktober 2009.

Booking.com
  1. imported_morayma
    imported_morayma New Member
    Registriert seit:
    6. August 2006
    Beiträge:
    5.587
    Zustimmungen:
    6
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Benissa
    Murillo entfernt sein Piercing
    Murillo musste sich sein Augenbrauenpiercing entfernen. :wink:

    Das Plakat war ein Hammer (schreibt die spanische Zeitung Elcorreodigital). Eine moderne Fotomontage um für eine Ausstellung klassischer Gemälde zu werben. El joven Murillo (Der junge Murillo) ist der Titel der Ausstellung, die 42 frühe Werke von Murillo zeigt. Sie wird am 19. Oktober im Museo de Bellas Artes von Bilbao eröffnet.

    Das "anstössige" Plakat zeigt ein verfremdetes Bild des etwa 30jährigen Bartolomé Esteban Murillo (Sevilla, 1617-1682). Murillo trägt auf dem Plakat in der rechten Augenbraue ein Piercing.

    [attachment=0:2rnhv5nf]murillo2.jpg[/attachment:2rnhv5nf]


    Dem Eigentümer des Bildes, ein New Yorker Kunstsammler, gefiel das mitnichten. Das Plakat musste entfernt werden, wenn das BBK nicht den Rückzug dieses Bildes riskieren wollte.

    Das Selbstporträt von Murillo, zwischen 1650-55 entstanden, wird erstmals in Spanien gezeigt.

    Die Werbekampagne musste knapp drei Wochen vor Eröffnung der Ausstellung zurückgezogen werden.

    Die Murillo Ausstellung, sie wird als bedeutendeste Ausstellung mit Werken des jungen Murillo bezeichnet, ist bis 17. Janaur 2010 in Bilbao zu sehen und anschliessend in Sevilla.


    Un saludo

    Morayma
     

    Anhänge:

    #1 7. Oktober 2009
  2. Gast36
    Gast36 Guest
    ... was die heutige Fotobearbeitung nicht alles veraendern kann :shock:
    Na, man sollte bitte die jeweiligen Epochen sich selbst ueberlassen :D Den Kunstsammler/Eigentuemer kann ich verstehen :P
     
    #2 7. Oktober 2009
  3. imported_morayma
    imported_morayma New Member
    Registriert seit:
    6. August 2006
    Beiträge:
    5.587
    Zustimmungen:
    6
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Benissa

    Ich verstehe ihn nicht #-o
    Der Eigentümer des Bildes scheint mir ein ziemlich humorloser und verknöcherter Mensch zu sein, wenn er die Originalität des Werbeplakates für eine Ausstellung der Werke des jungen Murillo nicht erkennen kann. :roll:

    Das Museum beabsichtigte damit, auch jüngeres Publikum anzusprechen und anzulocken.

    Un saludo

    Morayma
     
    #3 8. Oktober 2009
  4. steffine
    steffine New Member
    Registriert seit:
    1. Dezember 2009
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ich kann den Eigentümer auch nicht verstehen. Eigentlich finde ich es eine sehr nette Idee, die mit Sicherheit viel Aufmerksamkeit auf sich zieht und bewirkt, dass auch junge Menschen die Ausstellung besuchen. Und das sollte doch in dem Sinne des Eigentümers sein ...

    Solange es nur ein harmloses Plakat ist, erkenne ich den Grund nicht, es zu verbieten. Sie haben ja immerhin nicht ins Original das Piercing reingesteckt lol
     
    #4 2. Dezember 2009