Künstler

Dieses Thema im Forum "Spanische Kunst & Geschichte" wurde erstellt von Matador, 3. Oktober 2008.

Booking.com
  1. Matador
    Matador New Member
    Registriert seit:
    25. November 2007
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Mönchengladbach
    Künstler
    Hallo,

    vielleicht spreche ich ja den einen oder anderen an, und vielleicht gibt es hier ja jemanden, der ebenfalls Künstler ist.
    Ich habe mich hier registriert weil ich mich für Spanien und besonders für den Stierkampf interessiere.
    Ich selbst bin Künstler. Ich male mit Acryl auf Leinwand, manchmal auch mit Bleitstift, Kohle oder Ölkreiden.
    Wer Interesse hat, kann sich mal melden, ich habe auch eine Website, wo man sich meine Bilder mal ansehen kann.

    Liebe Grüße

    Miguel
     
    #1 3. Oktober 2008
  2. Spaniel
    Spaniel New Member
    Registriert seit:
    5. Januar 2008
    Beiträge:
    2.795
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo

    Male und zeichne auch, nenne mich aber selbst in keiner Art und Weise Künstler, obwohl meine Bilder Gefallen finden. Was Kunst ist, überlasse ich dem Betrachter. Mein Stiel ist realistisch und ich habe leider nicht allzu viel Zeit zu malen oder zu zeichnen. Male in Acril und Öl. Für Tierquälereinen interessiere ich mich leider auch, und unternehme alles um sie zu verhindern.

    Es grüsst


    Hampi,
    der nicht oft genug und immer betonen kann dass er Hunde liebt und sie auch gerne malt.
     
    #2 23. Oktober 2008
  3. Matador
    Matador New Member
    Registriert seit:
    25. November 2007
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Mönchengladbach
    Hola,

    hast Du auch eine Website oder so wo man sich Deine Bilder mal ansehen kann? Hast Du auch mal Ausstellungen oder so gemacht? Ich hatte mal ein paar Ausstellungen und arbeite momentan an Aufträgen. Habe auch eine Homepage, hat ein Bekannter von mir mir eingerichtet. Wenn Du möchtest gebe ich Dir mal die Addi.
    Ja, Kunst ist mein Leben, ohne Kunst wäre für mich alles sinnlos. Ich lebe für die Kunst. Mit Farben usw kann man so viele Gefühle und Emotionen ausdrücken.
    Es ist nur immer schade, wenn man, wie du von Dir sagst, nicht allzuviel Zeit dazu hat. Ich habe auch nur am Wochenende Zeit zum malen.
    Magst Du mir was über Deine Kunst erzählen? Würde mich interessieren.

    Liebe Grüße Miguel
     
    #3 23. Oktober 2008
  4. Spaniel
    Spaniel New Member
    Registriert seit:
    5. Januar 2008
    Beiträge:
    2.795
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo

    Möchte nochmals betonen, dass obwohl Begabung schon seit der Schulzeit vorhanden ist, ich mich niemals als Künstler bezeichnen würde. Dies obwohl, Betrachter sagen es wäre eine Kunst so realitätsnah zu malen. Die wahre Künstlerin in seiner absoluten Volendung ist die Natur. Eine Natur die ich sehr achte und auch dementsprechend respektiere und liebe mit all meinen Gefühlen. Kommt wahrscheinlich daher, dass ich mir sehr bewusst bin, dass ich selbst ein Teil dieser Natur bin.

    Eine kleine Ausstellung in einem Kunstcafe habe ich mal gemacht. Die Bilder die ich gemalt habe, habe ich fortzu unseren Kindern und Verwandten geschenkt. Ab und zu male ich auch Winterlandschaften, die dann manchmal als Festtags- und Neujahrskarten dienen.

    Mein Traum wäre es eigentlich mal eine Serie Olivenbäume zu malen. Fotos von Olivenbäumen habe ich viele. Der Reiz wäre eine gemischt Ausstellung von Bildern und Fotos zu machen. Dies wäre dann wahrscheinlich auch die letzte. Ob ich dies auch noch mal hinkriege hoffe ich höchstens. Wo nur die Zeit hernehmen, kann zwar als Ausrede dienen, habe aber immer noch so viel verschiedenes am Hut, das mir wichtig scheint.

    Eine Web Site habe ich nicht, obwohl sie mit all meinen Interessens- und Wirkungsgebieten sicher viele ansprechen könnte. Alles machen kann man halt nicht. Wohl aber das doppelte das man schon macht, dafür nur noch "halbpatzig" (halbherzig) und dies mag ich nicht.

    Es grüsst


    Hampi,
    der dafür ab und zu hier schreibt und dies mit Leib und Seele.
     
    #4 23. Oktober 2008