Erika Ortiz

Dieses Thema im Forum "Casa Real - Das spanische Königshaus" wurde erstellt von LaGraciosa, 7. Februar 2007.

Booking.com
  1. LaGraciosa
    LaGraciosa New Member
    Registriert seit:
    11. Oktober 2006
    Beiträge:
    73
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Köln
    Erika Ortiz
    Hola a todos!

    Ist zwar eigentlich nicht so mein Thema, aber habe soeben erfahren, dass die Schwester von Letitia verstorben ist, mit gerade mal 31 Jahren... und das, nachdem ihr Mann sie verlassen hat... da kommen doch bestimmte Vermutungen auf... Wisst ihr mehr?


    saludos

    LaGraciosa
     
    #1 7. Februar 2007
  2. Gast36
    Gast36 Guest
    Miss Marple, Du meinst doch nicht etwa, dass er ihr etwas in den Tee getan haben könnte, um sich der Unterhaltspflicht zu entziehen:evil: ???? Das kann ich mir - ohne die Dame oder den Herrn zu kennen - überhaupt nicht vorstellen! Vielleicht hatte sie nur ein schwaches Herz und konnte so kurz vor Valentin den Verlust des ihr Angetrauten nicht verkraften?

    @alle
    Welche Vermutungen habt Ihr :roll:

    Cangreja
     
    #2 7. Februar 2007
  3. LaGraciosa
    LaGraciosa New Member
    Registriert seit:
    11. Oktober 2006
    Beiträge:
    73
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Köln
    @Cangreja!

    Solch kriminelle Vermutungen habe ich ehrlich gesagt nicht gehabt! :D Ich dachte eher daran, dass dieser Bildhauer ihr so dermaßen das Herz gebrochen hat und Erika Ortiz in ihrer Verzweiflung den Freitod als einzigen Ausweg sah :?: :?: :?:

    Leider hält sich das spanische Königshaus mit Infos diskret zurück...


    saludos


    LaGraciosa
     
    #3 7. Februar 2007
  4. Gast36
    Gast36 Guest
    Hola,

    ich habe einmal gelesen das die Kunstobjekte von Lebensgefährte Antonio Vigo (Bildhauer) vor der Hochzeit von Letizia und Felipe nicht sehr begehrt waren. (Man konnte leben) Nach der Hochzeit soll sich das verändert haben, doch Antonio fand es nicht aufrichtig jetzt gut vermarktet zu sein. Er soll sich durch die höfischen Regeln sehr reglementiert gefühlt haben, was auch der Grund der Trennung zu Erika Ortiz gewesen sein soll.
    Ich finde das alles sehr tragisch, schade für Erika Ortiz und erst recht noch vile schlimmer für die kleine Carla. Wie es Letizia mit dieser Schuld
    geht vermag ich mir gar nicht auszudenken.
    So dicht liegt es zusammen Freud und Leid. Schade, sehr schade.

    Adios
     
    #4 9. Februar 2007
  5. LaGraciosa
    LaGraciosa New Member
    Registriert seit:
    11. Oktober 2006
    Beiträge:
    73
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Köln
    Hola Spanienfan!

    Dein Bericht spräche ja dafür, dass Antonio Vigo (der Bildhauer) ein stolzer Mann ist, der es einfach nicht ertragen konnte, nicht aus eigenem Antrieb, sondern durch die Gunst anderer berühmt geworden zu sein??? Klingt nach echtem Edelmann... :wink:

    Aber wie genau ist denn nun Erikan Ortiz gestorben?

    saludos


    LaGraciosa
     
    #5 9. Februar 2007
  6. Gast36
    Gast36 Guest
    Hola LaGraciosa,

    wie Erika Ortiz genau gestorben ist weiß ich auch nicht, aber mit ein
    bischen Hintergrundwissen über die familiäre Lage wäre es durchaus denkbar das es sich um Suizid handelt.
    Man hat Zeitungsberichten zuvolge (Bunte von Gestern) 2 Pack. Tabletten bei ihr gefunden. Es würde auch das Verhalten der Reals erklären, diese haben gestern ausdrücklich darum gebeten geine Frage über die Ursache zu Stellen und um Respekt gebeten.
    Wenn Du mehr sehen willst, klick Dich mal bei 20minutos.es ein die Seite ist voller Berichte über den Fall. Nur den Tathergang gibt es dort auch nicht.
    Saludos
     
    #6 9. Februar 2007
  7. imported_morayma
    imported_morayma New Member
    Registriert seit:
    6. August 2006
    Beiträge:
    5.587
    Zustimmungen:
    6
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Benissa
    Dann zitieren wir mal die spanische Regenbogenpresse :roll:

    In beiderseitigem Einvernehmen haben sich Antonio Vigo und Erika Ortiz im Mai 2006 getrennt. Sie waren aber nach wie vor almas gemelas (ein Herz und eine Seele).
    Seit Sommer 2006 hatte Erika einen neuen novio, in den sie sehr verliebt sei. Noch an Weihnachten hatten die beiden sich einen Loft in Madrid gekauft.

    Nach offiziellen Mitteilungen starb Erika Ortíz an Herzversagen, hervorgerufen von einer Überdosis Tabletten.

    Saludos
    Morayma

    Demnach scheint
     
    #7 9. Februar 2007
  8. LaGraciosa
    LaGraciosa New Member
    Registriert seit:
    11. Oktober 2006
    Beiträge:
    73
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Köln
    @Spanienfan!

    Danke für die Infos! Du hast u.a. geschrieben, dass sich der Tod durch Suizid mit Hintergrundwissen über die familiären Lage (welches ich definitiv nicht habe!) erklären ließe und ich frage mich schon die ganze Zeit, ob Letizia jetzt auch gefährdet ist??? :wink:
    Zumal sie sich deiner Theorie nach für den Tod ihrer Schwester mitverantwortlich fühlt :?:

    @Morayma

    Ich halte die spanische Regenbogenpresse ebenso unglaubwürdig wie die deutsche...

    saludos


    LaGraciosa (in Sorge :wink: )
     
    #8 9. Februar 2007
  9. Gast36
    Gast36 Guest
    @morayma

    also das Letizia gefährdet ist glaube ich überhaupt nicht!!!!

    Mitverantwortlich fühlen in dem Sinne.......das wär Sie nicht Dona Letizia und nicht mit Don Felipe verheiratet.......wäre vielleicht die Beziehung zwischen Antonio und Erika nicht zerbrochen???????????? Sie hätten ihr kleines Künstlerleben führen können und wären weit weg vom höfischen Protokol gewesen.

    Letizia fühlte sich ja schon beim zerbrechen der Beziehung der beiden verantwortlich!

    Soweit ich weiß lebte Erika zuletzt in der Wohnung von Letizia im Vorort von Madrid. Dort hatt Letizia selbst bis zu Ihrer Hochzeit mit Felipe gewohnt.

    Von Herzveragen weiß ich nichts.......aber führt eine Überdosis Tabletten nicht zu Herzversagen??????????
    Gestern wurde der Leichnam auf jedenfall eingeäschert un auf dem tanatorio La Paz fand ein Gedenkgottesdienst statt.

    Bilder hierzu findest du unter http://www.20minutos.es/galeria/2044/0/1/

    Mir tut es einfach schrcklich Leid für alle Beteidigten.....tragisch eben;-(

    saludo
     
    #9 9. Februar 2007
  10. imported_morayma
    imported_morayma New Member
    Registriert seit:
    6. August 2006
    Beiträge:
    5.587
    Zustimmungen:
    6
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Benissa

    Was ihr alles so über das Privatleben und die Gefühle völlig fremder Menschen wisst :shock:

    Erika Ortíz war schon seit langem krank.

    Als offizielle Todesursache gab die Familie eben Herzversagen aufgrund einer Überdosis Tabletten an. Das muss nicht unbedingt Selbstmord heissen.

    Wieso der Tod ihrer Schwester nun Letizia gefährden soll, versteh ich ganz und gar nicht :roll:

    Saludos
    Morayma
     
    #10 9. Februar 2007