Juan Carlos I und die spanische Monarchie.

Dieses Thema im Forum "Spanische Kunst & Geschichte" wurde erstellt von sancho, 6. Februar 2007.

Booking.com
  1. sancho
    sancho New Member
    Registriert seit:
    6. Februar 2007
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Juan Carlos I und die spanische Monarchie.
    hallo zusammen,

    ich muss jetzt im spanisch GK eine facharbeit zum thema: juan carlos I und die spanische monarchie. ist diese staatsform noch zeitgemäß? schreiben. im moment hab ich noch nicht sehr viele ideen, wie ich diese facharbeit aufbauen könnte. deshlab würde ich mich sehr über eure anregungen freuen und kleine tipps oder infos wo ich etwas herbekommen kann :wink:
    ach ja, bin in der 12.klasse auf gym, noch so zu info.

    danke schon ma im voraus
     
    #1 6. Februar 2007
  2. Bokerona
    Bokerona New Member
    Registriert seit:
    19. Februar 2007
    Beiträge:
    43
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Málaga /Spanien
    Ich habe hier einige sachen :
    Die Bourbonen - Spaniens altes Herrschergeschlecht

    Der Ursprung der Bourbonen lässt sich bis zurück in das 9. Jahrhundert belegen. Den Thron besetzen die aus Frankreich stammenden Bourbonen seit 1701und lösten damit die einstigen Herrscher, die Habsburger ab. Karl II. war der letzte König der Habsburger und konnte damals dem Thron keinen Erben schenken.
    Während der napoleonischen Zeit zwischen 1808 und 1814 sank der Einfluss und die Bourbonen wurden entmachtet. Nach einem weiteren Machtaufstieg endete auch dieser mit der Enthronung Alfons XIII., welcher samt seiner Familie nach Ausruf zur Republik im Jahre 1931 ins Exil verbannt wurde.
    Den erneuten Aufstieg hatten die Bourbonen dem Diktator Francisco Franco zu verdanken, welcher nach dem spanischen Bürgerkrieg (1936 - 1939) an die Macht kam. Franco legte 1969 fest, das nach seinem Tode die Monarchie wieder hergestellt werden soll und der junge Prinz Juan Carlos I. König von Spanien werden soll. Franco dachte, das mit Juan Carlos I. sein politisch fragliches Erbe weiterbestehen wird. Nach der Krönung Juan Carlos I. führte dieser jedoch das von der Diktatur geschundene Spanien in eine moderne Demokratie.

    Spanische Könige - Habsburger & Bourbonen

    König(in) Geboren/Gestorben Thronbesteigung

    Habsburger

    Karl I 1500 - 1558 1516
    Philipp II 1527 - 1598 1555
    Philipp III 1578 - 1621 1598
    Philipp IV 1605 - 1665 1620
    Karl II 1661 - 1700 1676

    Bourbonen

    Philipp V 1683 - 1746 1699
    Ferdinand VI 1713 - 1759 1745
    Karl III 1716 - 1788 1759
    Karl IV 1748 - 1819 1788
    Joseph Bonaparte 1768 - 1844 1808
    Ferdinand VII 1784 - 1833 1814
    Isabell II 1830 - 1904 1843
    Amadeus I 1845 - 1890 1870
    Alfons XII 1857 - 1885 1874
    Alfons XIII 1886 - 1941 1902
    Juan Carlos I 1938 -


    Juan Carlos I. - König von Spanien

    Seine Majestät der König, "Juan Carlos Alfonso Victor Maria de Borbón y Borbón", wurde am 05.01.1938 in Rom geboren. Die königliche Familie lebte dort, nachdem sie Spanien verlassen musste, als die Republik 1931 proklamiert wurde. Juan Carlos Eltern waren "Juan de Borbon y Battenberg", Graf von Barcelona und Vorstand des spanischen Königshauses, und "Maria de LasMercedes De Borbon y Orleans".
    Auf ausdrücklichen Wunsch seines Vaters, wurde er seit seinem 10. Lebensjahr in Spanien erzogen, nachdem er eine Zeit lang an der "Marianist Schule" in der schweizer Stadt Fribourg erzogen wurde. Seine Eltern lebten während dieser Zeit in der portugiesischen Stadt Estoril.
    Im Jahre 1954 beendete er seine Sekundärausbildung an der "San IsidroSchule" in Madrid und studierte an den Kriegsakademien und an den Hochschulen der Armee, der Marine und der Luftwaffe um den Rang des Offiziers zu erreichen. Während dieser Zeit konnte Juan Carlos sich auch als Militärpilot qualifizieren. Er vervollständigte seine Ausbildung in der Zeit von 1960 bis 1961 an der "Complutense Universität Madrid" in dem er konstitutionelles und internationales Gesetz, Volkswirtschaft und Besteuerung studierte.
    Am 14. Mai 1962 heiratete Juan Carlos in Athen "Prinzessin Sofia von Griechenland" , die älteste Tochter "Königs Paul I." und "Königin Federica". Nach ihren Flitterwochen lebten der Prinz und die Prinzessin in Madrid im Palast "La Zarzuela", welcher noch heute ihr Wohnsitz ist. Ihre erste Tochter "Elena", wurde 1963 geboren, zwei Jahre später folgte "Cristina" und 1968 der künftige Thronfolger "Prinz Felipe". Nachdem im Jahre 1969 festgelegt wurde, das er einst Nachfolger und Staatsoberhaupt des Diktators Franco werden sollte, legte er eine Reihe von amtlichen Tätigkeiten fest und bereiste Spanien und das Ausland.
    Kurze Zeit nach dem Tod Francisco Francos am 22.11.1975, bestieg Juan Carlos I. als König von Spanien, den Thron. In seiner ersten Rede zur Nation im spanischen Parlament, verkündete er die Grundideen seiner künftigen Herrschaft: Wiederherstellung der Demokratie und König aller Spanier zu werden. Juan Carlos I. sagte im Wortlaut:
    „Heute beginnt ein neuer Abschnitt in der Geschichte Spaniens. Eine freie und
    moderne Gesellschaft erfordert die Teilnahme aller Entscheidungen, an den Informationsmedien,
    an den verschiedenen Bildungseinrichtungen und an der Kontrolle
    des nationalen Reichtums. Jeden Tag diese Teilnahme sicherer und wirksamer
    zu machen, soll eine gemeinsame Aufgabe und das Ziel der Regierung werden.“
    Er führte damit die Diktatur Francos nicht fort, sondern setzte sich für ein neues, demokratisches und modernes Spanien ein. Im Juni 1977 fanden die ersten demokratischen Wahlen statt. Der Putschversuch des Militärs während der Nacht des 23. Februar 1981 scheiterte am Verfassungsbekenntnis des Monarchen.
    Juan Carlos I. heute
    Die spanische Sprache, das Erbe der spanischsprechenden Gemeinschaft und seine vielversprechende Zukunft in der heutigen Welt sind Themen denen Juan Carlos besonderes Interesse und Aufmerksamkeit schenkt. So unterstützt der König beispielsweise auch des "Cervantes Instituts", das die Verbreitung der spanischen Sprache weltweit fördert. Juan Carlos unterstütz auch die Entstehung und Entwicklungen neuer Technologien in Spanien und fördert z.B Initiativen in den Bereichen der Volkswirtschaft und Forschung.
    Juan Carlos ist auch sportlich engagiert - Skifahren und segeln sind seine Lieblingssportarten. Er ist Förderer und Gönner unzähliger Sportveranstaltungen in Spanien. Bei den Olympischen Spielen 1992 in Barcelona unterstützten er und seine Familie die spanischen Nationalmannschaften.

    Ich hab noch mehr information über die spanische Königsfamilie wenn du sie brauchst sag es mir ich schicke dir alles was icha habe.

    Einen Gruss
    Cristina
     
    #2 21. Februar 2007
  3. sancho
    sancho New Member
    Registriert seit:
    6. Februar 2007
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    hey cristina. danke für deine mühe. wenn es dir wirklich nichts ausmacht, könntest du mir noch einige sachen schicken und zwar etwas über das ende der monarchie 1930/31, spanischer erbfolgekrieg (wie die bourbonen zur macht kamen) und noch was über teniente tejero.
    danke schon mal

    PS. kannste mir die infos mit quellenangaben geben?

    vielen dank schon mal

    gruss

    sancho
     
    #3 25. Februar 2007
  4. Gast36
    Gast36 Guest
    Hallo Sancho,
    Du machst aber an Deiner Arbeit auch noch was selbst, oder?
    :roll: :wink: Ich finde Cristina hat sich in ihrer Freizeit enorm viel Mühe für Dich gegeben!
    Ich wünsch Dir viel Erfolg
    Cangreja
     
    #4 25. Februar 2007
  5. Bokerona
    Bokerona New Member
    Registriert seit:
    19. Februar 2007
    Beiträge:
    43
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Málaga /Spanien
    #5 25. Februar 2007
  6. Gast36
    Gast36 Guest
    Cristina, er möchte wissen, aus welchen Quellen Du zitiert hast, weil er das in seiner Arbeit angeben muss. 8)
    Sancho, schreib doch einfach unten drunter:

    Quelle: www.spanien-talk.de, bokerona...... :twisted:

    Cangreja
     
    #6 25. Februar 2007