Juniperus oxycedrus subsp. badia, in der spanischen Sierra Madrona

Dieses Thema im Forum "Jardinería – Die Gärtnerei" wurde erstellt von gegse, 13. Februar 2015.

  1. gegse
    gegse New Member
    Registriert seit:
    13. Februar 2015
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Juniperus oxycedrus subsp. badia, in der spanischen Sierra Madrona
    Guten Abend.

    Ich bin ganz neu hier.
    Anlaß ist zunächst meine Suche nach einer bestimmen Pflanze, die auch in Spanien wächst, lt. wikipedia in der sierra madrona:

    http://de.wikipedia.org/wiki/Zedern-Wacholder

    Juniperus oxycedrus subsp. badia,
    in der spanischen Sierra Madrona

    Nun meine Frage: Ist jemand sozusagen botanisch interessiert, und ist mal dementsprechend in Spanien unterwegs, und könnte mir Samen schicken /besorgen?

    (Früher lebten einmal schöne Bäumchen hier bei mir. aber sie gingen leider ein.
    Sie duften wunderbar, wenn man sie streichelt.)

    Vielen Dank für Eure Aufmerksamkeit.
    Gerhard.-
     
    #1 13. Februar 2015
  2. Anzeige
     
  3. baufred
    baufred Well-Known Member
    Registriert seit:
    8. Juni 2008
    Beiträge:
    1.359
    Zustimmungen:
    38
    Punkte für Erfolge:
    48
    Ort:
    Wolfsburg/ San Fulgencio-Urb.La Marina
    ... vielleicht einer der Residenten ?? :cool:

    ... ansonsten, wir sind in "Bälde" wieder in der Sonne ... einige Gärtnereien zum "Abklappern" haben wir fast vor der Haustür ... und, fragen kostet nix ...:cool:

    Rest - wenn gewünscht - per PN

    Saludos -- baufred --
     
    #2 14. Februar 2015
  4. Meckerer
    Meckerer Well-Known Member
    Registriert seit:
    15. Februar 2014
    Beiträge:
    1.330
    Zustimmungen:
    51
    Punkte für Erfolge:
    48
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Südost-Spanien
    Nach meinen Recherchen befindet sich der natürliche Lebensraum dieser Pflanze südlich des 42. Breitengrades zwischen Portugal und der Türkei. Dass sie in anderen Gegenden nicht überlebt scheint dem Schreiber bekannt zu sein. Ich würde ihm daher empfehlen sich mal mit Planten & Blomen in Hamburg, dem Palmengarten in Frankfurt u.ä. in Verbindung zu setzen. Da sagen sie ihm auch, die diese Pflanze zu halten ist.
     
    #3 14. Februar 2015
  5. gegse
    gegse New Member
    Registriert seit:
    13. Februar 2015
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Antwort an "baufred":

    Guten Tag.

    Oh, das ist eine gute Nachricht.
    Vielen Dank dafür.
    Ja, also das wäre schön, wenn Ihr mal bei den Gärtnereien dort fragen würdet;
    die können gewißlich dann auch mit dem botanischen Namen direkt was anfangen.
    (Das mit "Residenten" habe ich nicht verstanden.)

    Achtet dabei auch auf die subspecies "-badia",- das ist mir wichtig.
    Danke vielmals, und wünsche einen schönen Sonntag.
    Ich lebe übrigens auf Rügen.

    Liebe Grüße,
    Gerhard.-
     
    #4 15. Februar 2015
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 15. Februar 2015
  6. gegse
    gegse New Member
    Registriert seit:
    13. Februar 2015
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Antwort an "Meckerer":

    danke.
    An diverse bot. Gärten würde ich mich dann notfalls wenden,
    falls das mit Spanien nicht klappen sollte.
    mfg, g.
     
    #5 15. Februar 2015
  7. baufred
    baufred Well-Known Member
    Registriert seit:
    8. Juni 2008
    Beiträge:
    1.359
    Zustimmungen:
    38
    Punkte für Erfolge:
    48
    Ort:
    Wolfsburg/ San Fulgencio-Urb.La Marina
    ... da ein Spanienforum > Residenten - die in Spanien dauerhaft wohnenden Deutschen (u. andere Nationalitäten) ... wir halt nicht, da wir nur zeitweise unseren Aufenthalt nach Spanien verlegen ... ohne in die "Schere" Meldepflicht zu geraten ...

    Saludos -- baufred --
     
    #6 15. Februar 2015
  8. baufred
    baufred Well-Known Member
    Registriert seit:
    8. Juni 2008
    Beiträge:
    1.359
    Zustimmungen:
    38
    Punkte für Erfolge:
    48
    Ort:
    Wolfsburg/ San Fulgencio-Urb.La Marina
    #7 15. Februar 2015
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 15. Februar 2015
  9. Meckerer
    Meckerer Well-Known Member
    Registriert seit:
    15. Februar 2014
    Beiträge:
    1.330
    Zustimmungen:
    51
    Punkte für Erfolge:
    48
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Südost-Spanien
    Habe noch heruasfinden können, dass diese Pflanze reichlich in "Cañada de la Cruz" (ca. 1.300 m hoch, karg u. steinig) vorkommt. Die Behörden haben sie in die gefährdeten Arten aufgenommen. Rügen mit seinem Sandboden und Grundwasser dürfte eher ungeeignet sein.
     
    #8 16. Februar 2015
  10. gegse
    gegse New Member
    Registriert seit:
    13. Februar 2015
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Guten Morgen.

    Zunächst danke für Eure Unterstützungen.

    1) An "baufred": wunderbar. Bin ja gespannt, was Ihr dann berichten werdet.
    2) An "Meckerer": Die Pflanze ist natürlich nicht frostbeständig.

    Gute Zeit, und viele Grüße,
    Gerhard.-
     
    #9 17. Februar 2015
  11. gegse
    gegse New Member
    Registriert seit:
    13. Februar 2015
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Guten Morgen,
    buenos dias.

    An baufred:
    sag mal, seid oder wart Ihr schon "unten" vor Ort?
    Konntet Ihr schon mal was in Erfahrung bringen über die:
    Juniperus oxycedrus subsp. badia ?

    (Ich schicke Dir aber gleich noch eine "PN".,
    falls Du hier im Forum grad nicht unterwegs sein solltest.)-

    herzlichen Dank,
    und liebe Grüße aus dem (mittlerweile auch mal) sonnigen Rügen.
    Gerhard.-
     
    #10 1. Juli 2015
  12. Anzeige
     
Die Seite wird geladen...
Das könnte Sie auch interesieren
  1. Wenn Hunde eine Reise tun...

    Wenn Hunde eine Reise tun...: Dexter, ein Hund aus Málaga ist im November letzten Jahres verschwunden und ist jetzt in Sant Boi/Cataluña, wieder aufgetaucht. Entdeckt wurde er von der SPAM (Societat Protectora d'Animals de Mataró), er wurde anhand seines Chips identifiziert....
  2. Dr. Martin Gülpen

    Dr. Martin Gülpen: Heute möchte ich mich bei Herrn Dr. Martin Gülpen von der Gruga in Essen bedanken. Bedanken dafür, daß er mir schon 2 x Pflanzenfragen beantwortet hat und sich bereit erklärt hat, mir auch zukünftig mit seinem Rat zu helfen. [b]Sehr...
  3. Katalanische Regierung will grausamen Vogelfang legalisieren

    Katalanische Regierung will grausamen Vogelfang legalisieren: :twisted: "Kataloniens Provinzregierung will noch in diesem Jahr die Vogeljagd mit Leimruten und Schlagnetzen erlauben. In riesigen Fanganlagen, den so genannten „Barracas“, werden Bäume mit hunderten Leimruten versehen. Diese mit Leim...
  4. Sierra de Gazorla

    Sierra de Gazorla: Ende des Monats macht mein Reitclub eine 4-tägige Reittour durch die Sierra de Gazorla. Ich kenne diese Gegend um Jaen noch nicht, habe mir aber sagen lassen, es wäre eine der schönsten Regionen in Spanien. Kennt jemand diese Gegend? Es gibt wohl...
  5. Weltmeister-Tomaten!

    Weltmeister-Tomaten!: Wer braucht Tomaten für Gratin? Hiervon reicht eine: [img]https://spanienforum.de/data/userpix/1783_Juni_2008_071_1.jpg[/img] Das Prachtexemplar hat 450 Gramm gewogen und wurde im Garten meines Vaters geerntet....
  6. Gruselkabinett mit Pferden !!!!!!!!!!!

    Gruselkabinett mit Pferden !!!!!!!!!!!: Kiel (RPO). Der neuerliche Fall von Tierquälerei durch die ehemalige Weltklasse-Dressurreiterin Christine W. schlägt hohe Wellen. Die Deutsche Reiterliche Vereinigung FN hat die 60-Jährige, die 1992 beim Weltcupfinale Neunte geworden war, beim...