Spanien: Spanienforum.de Spanien: Spanienforum.de
fabalista.com
Zurück   Spanien: Spanienforum.de > Spanien > Übernachten in Spanien
Passwort Probleme?

Übernachten in Spanien

Hotel, Ferienwohnung, Haus oder Campingplatz in Spanien.


» Forum durchsuchen
» Navigation
» Forum-Navigation
Spanienforum.de News
Spanien
Kunst, Kultur,...
Spanische Küche
Sonstiges @...
» Anmelden
Benutzername:

Kennwort:

Noch kein Mitglied?
Jetzt registrieren!
» Aktuelle Umfrage
Wohnsitz und Steuer in Spanien oder Deutschland ?
zahle Steuern in Spanien - 62,50%
10 Stimmen
zahle Steuern in Deutschland - 56,25%
9 Stimmen
besser gar keine Steuern oder sonstige Tricks! - 0%
0 Stimmen
Abgegebene Stimmen: 16
Du darfst bei dieser Umfrage nicht abstimmen.
» Dezember 2014
Mo Di Mi Do Fr Sa So
1 2 3 4 5 6 7
8 9 10 11 12 13 14
15 16 17 18 19 20 21
22 23 24 25 26 27 28
29 30 31 1234
Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Alt 15.09.2010, 10:18   Gitter vor den Fenstern Beitrag #1
marianna61
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 12.09.2010
Beiträge: 8
Standard Gitter vor den Fenstern

Hallo zusammen....)

Jetzt habe ich mir aber Bungalows bei Denia im Internet angesehen...mein Kopf qualmt...ppuuuhhhhhh

Doch eines ist mir gravierend aufgefallen.....überall Gitter vor den Fenstern!!

Es sieht ja so aus, als ob man als Tourist gar nicht mehr sicher ist.
Bitte Ihr Lieben...Hand aufs Herz...sind Überfälle oder Beutezüge an der Tagesordnung? Vor allem, wenn ein Fahrzeug mit deutschem Kennzeichen vor der Türe steht??

Ganz liebe Grüße
marianna...) (der Angsthase....)
marianna61 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.09.2010, 10:28   Gitter vor den Fenstern Beitrag #2
Nicki
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von Nicki
 
Registriert seit: 02.02.2008
Ort: Costa Azahar
Beiträge: 331
Standard

nicht nur bei deutschen Kennzeichen
Ich habe drei Diebstähle mit gemacht in unserem Haus da waren keine Gitter vor den Fenstern. Wir haben jetzt eine Wohnung und bis jetzt wurde hier im haus noch nicht versucht einzubrechen ( ich hoffe das bleibt auch so) unsere Edificio liegt auch im Ort was eine kleine sicherheit bedeutet. Klar sind die Einbrüche gestiegen es sind so viele Leute hier ohne Arbeit und das Arbeitslosengeld läuft hier nicht ewig Sozialhilfe wie in D gibt es hier nicht. Mann sollte hier nur darauf achten das von draussen nich jeder sehen kann wie man Eingerichtet ist und das Auto immer ausräumen wenn man es abstellt keine Jacken keine Taschen nichts sichbar drinne liegen lassen. Ich habe ein spanisches Kennzeichen und selbst mir haben sie vor vier Jahren die Seitenscheibe eingeschlagen und versucht mein Radio zustehlen was nicht ging und es war nicht einmal das Bedienteil im Auto (solche idioten sind das hier)
Macht Euch nicht zu viele Gedanken wenn man hier lebt sollte man das spanische leben unter der Sonne geniessen.
Gitter bedeuten eine Sicherheit keine Garantie
LG Nicki
Nicki ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.09.2010, 11:06   Gitter vor den Fenstern Beitrag #3
Lilac
Gesperrt
 
Registriert seit: 27.02.2009
Beiträge: 5.432
Standard

In einer Kleinigkeit muss ich Dich korrigieren, Nicki: es gibt hier sehr wohl Sozialhilfe. Bei mir ist die Arbeitslosenunterstützung ausgelaufen. Ich bekomme nun bis zum Eintritt des Rentenalters sogar mehr an Sozialhilfe, als ich vorher an Arbeitslosenunterstützung bekam. Also ganz so schlimm ist es in Spanien nicht.
Zu den Gittern vor den Fenstern.
Wenn man das noch nie gesehen hat, fällt es natürlich auf. Lebt man hier einige Zeit, sieht man die Gitter gar nicht mehr.
Die etwas betuchteren Leute gehen mehr und mehr dazu über, Sicherheitsglas in Türen und Fenster einsetzen zu lassen, welches dann auch von der Versicherung akzeptiert wird.
Man liest sehr viel von Einbrüchen. Ich habe in den ganzen vergangenen 21 Jahren immer zur Miete in Häusern gelebt - bis auf mein jetztiges Haus lagen alle ziemlich einsam im Campo (wunderbar!). Einbrüche? Nein! Ich hatte immer große Hunde und ließ sogar die Haustür offenstehen, wenn ich zur Arbeit fuhr, damit die Hunde sich drinnen und draussen aufhalten konnten. Niemand traute sich auch nur in die Nähe des Zaunes. Allerdings war auch allgemein bekannt, dass ich keine reiche Frau war.
Lilac ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.09.2010, 15:33   Gitter vor den Fenstern Beitrag #4
mäx
Forum-Support
 
Benutzerbild von mäx
 
Registriert seit: 10.05.2007
Ort: Bad Dürkheim
Beiträge: 1.322
Standard

Hallo,

also an der Costa Brava gab es auch schon vor 20 Jahren extrem viele Einbrüche und daran hat sich nichts geändert.
Mein Auto und unser Haus wurde mehrfach aufgebrochen.
Aus diesem Grund empfinde ich die Gitter vor den Fenster eher Schutz und weniger als störend.

Viele Grüsse,
Michael
mäx ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.09.2010, 11:00   Gitter vor den Fenstern Beitrag #5
Nicki
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von Nicki
 
Registriert seit: 02.02.2008
Ort: Costa Azahar
Beiträge: 331
Standard

Hallo Maruja
mit der Sozialhilfe hast Du wohl Glück denn ich weiss von einem Bekannten der seinen Job verlor (vor fast einem Jahr) und seine Arbeitslosenunterstützung ist ausgelaufen ( denn die läuft ja nicht ewig) und er hat keinen Anspruch auf Sozialhilfe hier in Spanien. Erst einmal müsste er seine Eigentumswohnung verkaufen um dann von diesem Geld zu leben. Hier in unserer Region bekommen nur Familien mit Kindern und die zur Miete wohnen Sozialhielfe. So einfach und besser ist es absolut nicht vielleicht wenn man kurz vor der Rente steht aber nicht wenn die Leute jünger sind oder noch 10 Jahre arbeiten müssen.
Du hast es da wirklich gut getroffen leider trifft das nicht auf alle zu.
Und hier in Oropesa haben die Einbrüche in den letzten Jahren sehr stark zugenommen.
LG Nicki
Nicki ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.09.2010, 12:01   Gitter vor den Fenstern Beitrag #6
Lilac
Gesperrt
 
Registriert seit: 27.02.2009
Beiträge: 5.432
Standard

Hallo Nicki,
naja von Glück kann man da nicht gerade reden, wenn man mit knapp 60 arbeitslos wird. Sogar hier in Spanien mit entsprechenden Sprachkenntnissen hast Du keine Chancen mehr.
Die Sozialhilfe gibt es auch für jüngere. Man muss nur spätestens am 14. Tag nach Ablauf der Arbeitslosenhilfe beim Arbeitsamt einen Antrag stellen. Da ich zur Miete wohne und auch über kein Barvermögen verfüge, war es kein Problem, dieses Geld zu bekommen. Es ist sogar mehr als die Arbeitslosenhilfe. Nun wird in D angefragt, ob ich dort meine Versicherungszeiten erfüllt habe. Wenn diese Anfrage positiv zurückkommt, bekomme ich noch etwas mehr Geld. Sowas wie eine Grundsicherung, die bis zum Eintritt der Rente gezahlt wird.
Ich habe gerade mal auf den Antrag geschaut. Diese Zahlungen gibt es auch schon für Leute, die alter als 46 Jahre sind. Wie es mit den jüngeren aussieht, weiss ich nicht. Aber wenn man hier gearbeitet hat und der Lebensmittelpunkt immer noch in Spanien liegt, bekommt man auf jeden Fall soziale Unterstützung. Da Dein Bekannter ja auch Arbeitslosengeld bekam, hat er sich das Anrecht auf Sozialhilfe erarbeitet. Wenn es nicht über das Arbeitamt geht, dann soll er sich an sein zuständiges Sozialbüro wenden. Im Zweifelsfalle an das Rathaus.
Lilac ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.09.2010, 00:21   Gitter vor den Fenstern Beitrag #7
Gast2311
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Zitat:
Zitat von marianna61 Beitrag anzeigen
Hallo zusammen....) Doch eines ist mir gravierend aufgefallen.....überall Gitter vor den Fenstern!! Es sieht ja so aus, als ob man als Tourist gar nicht mehr sicher ist.
Hallo,

ja, toll. Ich wohne seit 10 Jahren in Spanien. Irgenwie kann ich garnicht mehr lachen über diese naiven Klischees, die da immer wieder aufkommen.

Also: GITTER AN DEN FENSTERN. Ja!! Stell dir mal vor, dass es ein Land gibt, in dem von Frühjahr bis Herbst die Sonne scheint, es heiß ist, etc. Dieses Land ist nicht Deutschland. Nicht jenes Land, wo man selbst im Sommer sich am besten die Regenjacke um die Hüfte schnall, denn man weiß ja nie.

GITTER AN DEN FENSTERN sind dazu da, dass man den ganzen Sommer über die Fenster auflassen kann, selbst wenn man nicht zuhause ist. Ich wohne in Málaga. Das würde ich mal proforma als 10x sicherer als jede deutsche Großstadt bezeichnen. Mir wurde noch nie was geklaut, ich hatte sogar schon - weil unsere Tür damals nicht gut funktionierte - die Tür offen vorgefunden mit der Miete auf dem Eingangstisch und nichts kam weg.

Ohne Gitter an den Fenstern würdest du eingehen. So wie das auch mit Kleidung zuhause der Fall wäre oder ohne Tinto de Verano.

Als ich das erste Mal hier war (ich wohne jetzt 10 Jahre hier), da meinte mein Kumpel auch: seh dir das mal an. Bei jeder Baustelle haben sie die Fenster zugemauert. Brutal!

Ja, so gesehen. Der Hintergrund ist aber auch der, dass man bei dem Neubau noch nicht weiß, was für eine Art Laden reinkommt: eine Bar, eine Bank, ein Gemüseladen, ein Büro. Hier ist es so, dass jeder seine Fasade schmückt und die Fenster etc. nach Bedarf reinmacht. Panzerglas für eine Bank, kleinere Fenster für Büros, Panoramafenster für einen Laden, etc.

Wenn der Laden dann verkauft oder weitervermietet wird werden die nicht mehr zugemauert. Aber wie gesagt: man soll nicht immer von Deutschland auf andere schließen.

Ich arbeite in einer Sprachschule. Da höre ich tagtäglich dumme Fragen:

"Eine Bekannte sagte, die Spanier wären alles Analphabeten, weil oft in den Supermärkten Bilder für Brot, Obst etc. aufgehängt sind und die sich nach den Bildern orientieren"

Nein! Die Analphabeten, d.h. diejenigen, die nicht Spanisch lesen können nennt man Touristen. Außerdem ist Spanien vorbildlich, was die Barrierefreiheit für Behinderte angeht. Fast alle Straßenübergänge wurden behindertengerecht angepasst, Aufzüge haben Blindenschrift, etc.

Ich könnte dir noch 100 weitere Klischees aufführen, aber ich lass es.
  Mit Zitat antworten
Alt 24.09.2010, 00:29   Gitter vor den Fenstern Beitrag #8
Gast2311
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Zitat:
Zitat von Nicki Beitrag anzeigen
Hallo Maruja
mit der Sozialhilfe hast Du wohl Glück denn ich weiss von einem Bekannten der seinen Job verlor (vor fast einem Jahr) und seine Arbeitslosenunterstützung ist ausgelaufen ( denn die läuft ja nicht ewig) und er hat keinen Anspruch auf Sozialhilfe hier in Spanien.
Sozialhilfe wie in Deutschland gibt es praktisch nicht. In Spanien ist die Familienzusammengehörigkeit und Solidarität höher. Demjenigen, der keine Familie in Spanien hat nützt das natürlich nichts.

Es gibt diese 426-Euro-Hilfe, z.B. für diejenigen, die Kinder haben oder ihr Arbeitslosengeld ausgeschöfpft haben bzw. ein gewisses Alter erreicht haben. Dieses wird maximal 1,5 Jahre gewährt, erst für 6 Monate, muss dann jeweils für weitere 6 Monate verlängert werdne. Diese Hilfe erhält man einmalig, d.h. bei einer weiteren Arbeitslosigkeit oder Notlage bekommt man kein Geld mehr, wenn die 1,5 Jahre aufgebraucht wurden.

Stand ist der von vor ein paar Wochen. Die Hilfe selbst ist relativ neu wird aber wahrscheinlich nächstes Jahr nicht überleben. Die Einsparungen.

Auf der anderen Seite gibt es für diejenigen, die Kinder oder bedürftige Personen haben auf jeden Fall immer Hilfen.

Aber generell gilt: es ist nicht die Aufgabe des Staates, Leute mit Eigentumswohnungen zu unterstützen. Der Spanier (generell) passt sich den Umständen an, zieht ggf. wieder zu den Eltern, geht in WGs oder kommt auf ein gewisses Niveau zurück, bis die Krise wieder vorbei ist. Es ist i.d.R. nicht das erste Mal, das man das mitmacht. Man ist da flexibler.

Es gibt nicht diese Sozialschmarotzer-Kultur wie in Deutschland.
  Mit Zitat antworten
Alt 24.09.2010, 08:56   Gitter vor den Fenstern Beitrag #9
Lilac
Gesperrt
 
Registriert seit: 27.02.2009
Beiträge: 5.432
Standard

Hallo eric, Du hast in Vielem Recht, aber nicht was die Sozialzahlungen angeht. Ich bekomme diese Unterstützung bis zum Eintritt meiner Rente. In meinem Falle also noch knapp 4 Jahre.
Ich weiss nicht, woher Du Deine Informationen hast. Es wäre für mich sehr interessante, diese einmal nachzulesen. Kannst Du mir bitte einen link schicken?
Danke
Lilac ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.09.2010, 12:07   Gitter vor den Fenstern Beitrag #10
iberico
Benutzer
 
Benutzerbild von iberico
 
Registriert seit: 22.09.2010
Beiträge: 31
Standard

Ich weiß, dass die von Ausländern dicht bewohnten Gegenden eine hohe Einbruchsrate haben. Ist es denn im Hinterland, in abgelegenden Gegenden, wo die Ausländer eher nicht leben auch so?
Hier in Portugal an der Algarve ist es ja auch so. Dort, wo die (wohlhabenden) Ausländer geben, gibt es viele Einbrüche, teilweise auch sehr brutal. ImHinterland, wo schwieriger hinzukommen ist, wie hier in der Serra, wo nur vereinzelt Ausländer wohnen und auch nicht so luxuriös, da gibt es das eher nicht.
iberico ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Zurück   Spanien: Spanienforum.de > Spanien > Übernachten in Spanien

Lesezeichen

Stichworte
fenstern, gitter

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche


Weitere Themen von marianna61
Thema Datum Forum Antworten Letzter Beitrag
Neu und wissbegierig :-)
Neu und wissbegierig :-): Hallo liebe Spanienfreunde und Auswanderer....:) ...
12.09.2010 Neu hier? 5 15.09.2010 17:26
Auswandern-Langzeiturlaub
Auswandern-Langzeiturlaub: Hallo liebe Spanien-Freunde:-) Zur Zeit...
13.09.2010 Auswandern, Leben und Arbeiten in Spanien 8 15.09.2010 10:58

Andere Themen im Forum Übernachten in Spanien
Thema Datum Autor Antworten Letzter Beitrag
Langzeiturlaub
Langzeiturlaub: Hey, sicherlich gibt es jetzt schon wieder viele,...
25.08.2010 zebi 13 24.09.2010 13:07
Übernachtungsmöglichkeit Madrid
Übernachtungsmöglichkeit Madrid: Hallo alle zusammen, ich möchte im Oktober...
05.08.2010 LoLaLi 0 05.08.2010 09:34
Granada.....
Granada.....: Liebe Spanienfreunde, leider antwortet mir die...
28.07.2010 Barbara259 0 28.07.2010 15:40
Tipps für Camper an der Costa Blanca
Tipps für Camper an der Costa Blanca: Hallo Camper-Freunde, bei Denia gibt es einen...
28.03.2010 Chris 0 28.03.2010 23:45
Reiten Wandern in Andalusien
Reiten Wandern in Andalusien: Übernachtung - für eine Nacht oder gleich 14 Tage...
17.11.2009 wolf123 0 17.11.2009 11:47

Powered by vBadvanced CMPS v3.2.2

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 05:01 Uhr.


Listinus Toplisten

Powered by vBulletin® Version 3.8.8 Beta 1 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2014, vBulletin Solutions, Inc.
Sie betrachten gerade Gitter vor den Fenstern.

SEO by vBSEO 3.2.0 ©2008, Crawlability, Inc.